Smart eFleets: Elektromobilität in Fuhrparks

Das Forschungsprojekt Smart eFleets will erstmalig in Deutschland die Prozesse in großen Ver- und Entsorgungsunternehmen mit Elektroflotte maßgeblich bei der Disposition der Fahrzeuge, dem Management von Ladeinfrastruktur sowie dem Lastmanagement erforschen und optimieren.

Schwerpunkte

Kernziel des Projektes ist es, neuartige Pooling- und Sharing-Ansätze sowie technische Entwicklungen im E-Mobilitätsbereich zu entwickeln und erstmals in einem größeren Zusammenhang zu testen. Diese Ansätze sollen nicht nur innerhalb des Konsortiums, sondern auch darüber hinaus Impulse im Bereich Elektrifizierung des Fuhrparks geben. Das beinhaltet sowohl rechtliche als auch technische Schnittstellen, die die gesamte Bereitstellung der Unternehmensmobilität beeinflussen. Das Projekt wird sich vorwiegend auf die Kostenreduzierung im Fuhrpark, die mit einer effizienten Auslastung sowohl der Flotte selbst als auch der Ladeinfrastruktur einhergeht, beschäftigen.

Alle Schritte, die bei der Umstellung auf einen elektrischen Fuhrpark im Projekt eine Rolle spielen, werden kritisch analysiert und hinterfragt. Im weiteren Verlauf werden die bestehenden Prozesse durch neuartige Pooling- und Sharing-Ansätze erweitert und mittelfristig abgelöst.
Hierzu wird das Konsortium in einem Pilotprojekt ein unternehmensübergreifendes Sharing-Portal für die Buchung von Elektrofahrzeugen mit Reservierung von AC/DC-Ladepunkten erforschen und entwickeln, das zudem die Dienstleistungen im Betrieb, wie z.B. Monitoring, Reservierung und Abrechnung, erfasst.

Laufzeit

01.07.2019 – 30.06.2022

Kontakt

Heinrich Coenen
Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) - AöR -
Holzmarktstraße 15-17
10179 Berlin

Tel.: 030 25627021
Heinrich.Coenen(αt)bvg.de

 

Projektwebsite

 

Presse:

tagesspiegel.de

infralab.berlin

 

Projektpartner

  • Berliner Verkehrsgesellschaft (BVG)
  • Berliner Wasserbetriebe (BWB)
  • Berliner Stadtreinigung (BSR)
  • integrierte informationssysteme
  • carano Software Solutions GmbH
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Assoziierte Partner

  • Stromnetz Berlin GmbH
  • Vattenfall Wärme AG
  • Berliner Agentur für Elektromobilität eMO