Neue Berliner Luft

Oder wie Berlin die Elektromobilität entdeckt.

Schwerpunkte

Sofortprogramm Saubere Luft 2017-2020 – Unter diesem Namen hatte die Bundesregierung die 90 Kommunen mit den schlechtesten NOx-Werten aufgerufen, Projekte zu entwickeln, die gezielt Elektromobilität fördern sollten. Das Programm erfuhr großen Zuspruch und die Erfolg versprechendsten Projekte wurden ausgewählt. Auch Berlin ist mit einem Projekt dabei – Ein Konsortium aus Politik, Wirtschaft und Forschung hatte gemeinsam eine Projektskizze eingereicht. Erfolgreich. Jetzt gilt es, im Rahmen des Projekts bis zu 1.000 Laternenladepunkte aufzubauen und bis zu 600 Ladepunkte in Immobilien, um so gemeinsam die Elektromobilität in Berlin voran zu bringen. Erfahren Sie hier mehr zu den Themenbereichen der Partner im Projekt.

Laufzeit

Oktober 2018 - September 2020

Kontakt

ubitricityGesellschaft für verteilte Energiesysteme mbHEUREF-Campus 7-810829 Berlin

Tel.:  030 – 398 371 690
Fax.: 030 – 398 371 699
Kontakt(αt)neueberlinerluft.de

Projektwebsite

 

Projektpartner

  • BMVI
  • Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
  • ubitricity
  • Hubject
  • DAI-Labor

 

  • RLI
  • Bezirke Marzahn-Hellerdorf und Steglitz-Zehlendorf
  • Berliner Agentur für Elektromobilität eMO
  • EUREF-Campus