MOMA berlin

Betriebliches Mobilitätsmanagement für Berliner Unternehmen und Institutionen

Sind Berliner Unternehmen und ihre Mitarbeiter*innen für die Verkehrswende gerüstet? Welche Chancen bietetbetriebliches Mobilitätsmanagement, um Strategien und Maßnahmen nachhaltiger Mobilität (BMM) in Unternehmen einzuführen und nachhaltig zu verankern? Die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO, Teil von Berlin Partner, plant ab Frühjahr 2021 im Rahmen des Projekts MOMA berlin eine "Roadshow" durch die Berliner Bezirke, um Unternehmen und Institutionen über das Thema zu informieren sowie einen direkten Kontakt mit Umsetzungspartnern zu ermöglichen.


Schwerpunkte


Ziele

  • Berliner Wirtschaftsverkehr sauberer und effizienter gestalten
  • Optimierung des Mobilitätsverhaltens und der Verkehrsmittelwahl in Betrieben
  • Förderung der Nachfrage- als auch Angebotsseite im Bereich der Neuen Mobilität

 

Zielgruppen

Berliner Unternehmen jeglicher Größe, die Interesse an den Potenzialen von betrieblichen Mobilitätsmanagement haben:

  • Kostenreduzierung
  • Effizienzsteigerung
  • Umnutzung von Flächen
  • Klimaschutz
  • Gesundheitsfürsorge
  • Steigerung der Arbeitgeberattraktivität

 

Umsetzungsoptionen

  • Beratung / Bedarfsanalyse(Förderung durch WELMO)
  • Downsizing / Elektrifizierung Fuhrpark(Förderung durch WELMO)
  • Fuhrparkmanagement / geteilte Flotten
  • Integration Sharing Angebote
  • Integration / Förderung Fahrrad
  • Förderung ÖPNV / ÖV
  • Parkraummanagement
  • Ridesharing / Fahrgemeinschaften
  • Mobilitätsbudget / Multimodale Buchung
  • Mobilitätskampagne
  • Anpassung Reise-/ Beschaffungs-/ Dienstwagenrichtlinie
  • Digitalisierung zur Einsparung von Wegen

Kontakt

Jörg Welke (Projektmanager Innovation) 
Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Tel. +49 30 46302-402
joerg.welke(αt)emo-berlin.de

Kathrin Hoffmann (Projektmanagerin Innovation) 
Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Tel. +49 30 46302-362
kathrin.hoffmann(αt)emo-berlin.de

Laufzeit

Januar 2021 – offen