Newsarchiv

© BPWT

In Berlin fahren immer mehr Menschen mit dem Fahrrad. Dabei nutzen 40 Prozent das Rad für den Alltag - dies entspricht einem Plus von neun Prozent. Sicher fühlen sich jedoch relativ wenige Berliner Radfahrer.

© Deutsche Bahn AG / Volker Emersleben
14.07.2020 News

30 Züge für die DB

Die DB will 30 Hochgeschwindigkeitszüge kaufen. Die Züge kommen von Siemens und kosten ca. eine Milliarde Euro. Sie könnten helfen, die tägliche Fahrgastanzahl bis 2030 zu verdoppeln.

© Lime

Tier, Lime, Bird und Voi sind mit ihrem E-Roller-Angebot zurück in der Hauptstadt. Die Ausleihzahlen liegen schon jetzt über dem Niveau vor Corona. Mit weiter steigenden Zahlen ist zu rechnen.

© BPWT

Während der Fahrradverkehr in Berlin die letzten Jahre kontinuierlich gestiegen ist, wurden kaum neue Radwege gebaut. Lediglich knapp 100 km Fahrradstrecke ist seit 2017 in Berlin errichtet worden.

© The London Taxi Corporation Ltd

LEVC hat nun erste Details des neuen Elektrontransporters VN5 bekannt gegegben. Demnach soll die Reichweite 484 km betragen und eine Ladekapazität von 5,5 cbm dafür sorgen zwei Euro-Paletten mit bis 830 kg aufzunehmen.

© Parkstrom GmbH

Der Ladedienstleister Parkstrom errichtet bis 2022 insgesamt 110 Ladepunkte an Standorten der Gewerbesiedlungs-Gesellschaft Berlin. Es entstehen somit unter anderem mehr als 30 Schnellladepunkte in Innenstadtlage.

© BPWT
08.07.2020 News

4. eTourBrandenburg

Am Wochenende fand die nun vierte eTourBrandenburg der IGEMBB statt. Mehr als 35 Fahrzeuge sind über 320 km um Berlin gefahren und haben damit gezeigt, dass E-Autos alltagstauglich sind.

© BPWT

Die erhöhte Prämie für E-Autos tritt ab heute in Kraft und wirkt rückwirkend für alle seit dem 3. Juni zugelassenen Autos. Die Prämie für E-Autos verdoppelt sich auf maximal 6.000 Euro, für Hybride auf bis zu 4.500 Euro.

© BPWT

Die BVG ist mit dem neuen Verkehrsvertrag bis 2035 weiter zuständig für alle U-Bahnen, Straßenbahnen, Busse und Fähren. Dafür erhält die BVG rund 19 Milliarden Euro vom Senat und verspricht mehr Fahrten und Kapazität.

© BPWT

Zu den Gewinnern der Corona-Krise gehört das Fahrrad. Für Mai wurden die höchsten Verkaufszahlen aller Zeiten verzeichnet. Auch Leihfahrräder erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Verlierer der Krise ist der ÖPNV.

© European Startup Prize

Der Ausschuss für Verkehr und Tourismus des europäischen Parlaments hat zusammen mit der Boston Consulting Group und ViaID die Top Ten Startups der Mobilitätsbranche benannt - darunter auch Chargery und Motion Tag.

© eMO

SPD-Fraktionschef Raed Sahel warnt vor Aktionismus bei der Installation von Pop-up-Radwegen. Dagegen wünscht er sich mehr Bürger*innenbeteiligung, damit die Wege an den richtigen Orten errichtet werden.

© BPWT

Die Zählstellen des Senats zeigen eine deutliche Zunahme des Fahrradverkehrs in Berlin. An der Frankfurter Allee beispielsweise lag der Fahrradverkehr im ersten halben Jahr um 21,4 Prozent über dem des Vorjahres.

© Swapfiets

Der Fahrradabo-Anbieter Swapfiets erweitert nun testweise sein Angebot um E-Mopeds. Für einen monatlichen Betrag können die Fahrräder oder E-Mopeds genutzt werden. Bei Defekt kümmert sich Swapfiets um die Reparatur.

© BPWT

Der Tagesspiegel hat zusammen mit Fixmyberlin die Bürger*innen Berlins über die Straße der Zukunft befragt. Aus verschiedenen Perspektiven mussten die Befragten einschätzen wie sicher sie sich in der Situation fühlen.