Newsarchiv

© ONOMOTION

eMO-Clubmitglied ONO hat die ersten Fahrzeuge ihres PAT (Pedal Assisted Transporter) in der Pioneers Edition an Kunden ausgeliefert. Unter anderem zählen hierzu die KEP-Dienstleister Hermes, GLS und DPD.

© BPWT

Die Ausschreibung für die vom Bundesverkehrsministerium und der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur geplanten 1.000 DC-Schnellladestandorte verschiebt sich auf den Beginn des nächsten Jahres.

© BPWT

eMO-Partner Stromnetz Berlin und Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz untersuchen in einem mit Projekt VW-Tochterfirma Elli und Bosch wie Elektrofahrzeuge zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen können.

© BPWT
24.11.2020 News

Verbot für Verbrenner

Mehr und mehr Länder haben mittlerweile ein Zulassungsverbot für Autos mit Verbrennungsmotor beschlossen. Neben 16 weiteren Ländern, hat zuletzt Großbritannien das Verbot für 2030 eingeführt.

© Pitch & Point

Am 15.12. erhalten Mobility Startups die Möglichkeit um eine Finanzierung von bis zu 3 Mio. Euro zu pitchen. Die Bewerbungsfrist für das "Pitch & Pinot” von Get Started und dem High Tech Gründerfonds endet am 29.11.

© WeShare
24.11.2020 News

WeShare nimmt ID.3 auf

Ab dieser Woche fängt WeShare an, den ID.3 in die bestehende Berliner Carsharing-Flotte aufzunehmen. Zunächst sollen Schritt für Schritt 60 ID.3 integriert werden, später sollen alle 1.500 e-Golfs ausgetauscht werden.

© Deutsche Bahn AG / Volker Emersleben

Die Vorbereitungen von Siemens Mobility und der Deutschen Bahn für den Testlauf eines Wasserstoff-Zuges mit bis zu 600 Kilometer Reichweite und einer neu entwickelten Wasserstoff-Tankstelle laufen an.

© BPWT

Die europäischen Länder führen, wenn es um den Ausstieg aus dem Verkauf neuer Verbrennerfahrzeuge geht. Ganz vorne ist Norwegen, das innerhalb von fünf Jahren nur noch emissionsfrei verkaufen möchte.

© BPWT

Am 26. November findet der nächste Town Hall Call zum Thema "Finanzierung im Mittelstand mit Blick auf die Bilanz: Langfristige Finanzierungslösungen finden" via Zoom statt.

© BPWT

Der Radverkehr in der Hauptstadt ist im Vergleich zum letzten Jahr um 18 Prozent angestiegen! Das geht aus einer Auswertung von rund 16 Millionen Daten von 14 Dauerzählstellen hervor.

© BPWT

Die Pop-up-Radwege in der Lichtenberger Straße entstanden durch die Corona-Krise, um mehr Sicherheit für Radfahrer zu schaffen. Jetzt sollen diese auch nach der Pandemie bestehen bleiben.

© BPWT

Nach dem Autogipfel, welcher umfassende Investitionen in die Automobilindustrie beschloss, bereitet das Verkehrsministerium eine weiteres Förderprogramm für Schnellladesäulen in Höhe von 1,5 bis 2 Milliarden Euro vor.

© BPWT

Das RLI hat für die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur im Auftrag des BMVI errechnet, dass je nach Markthochlaufszenario 2025/2030 440.000 bis 843.000 Ladepunkte in Deutschland benötigt werden.

© BPWT

Mit jeweils einer Milliarde Euro plant die Bundesregierung die Kaufanreize für Elektroautoautos bis 2025 zu verlängern, den Austausch von Diesel-Lkw zu unterstützen und den Wandel der Industrie zu begleiten.

© Annette Hornischer | IKT für Elektromobilität

Im Projekt RouteCharge, an dem auch die eMO beteiligt war, wurde ein Batteriewechselsystem für Lkw entwickelt und getestet. Die zwei Batterieblöcke wiegen je zwei Tonnen und können in knapp 15 Minuten gewechselt werden.