WELMO – Förderprogramm Wirtschaftsnahe Elektromobilität

FAQ

Berlin fördert jetzt die Umstellung auf Elektromobilität für kleine und mittlere Unternehmen – Häufige Fragen rund um den Förderantrag werden hier beantwortet

Was kann gefördert werden?
Wer kann gefördert werden?
Wie und wann muss der Antrag gestellt werden?
Können auch Vereine gefördert werden?
Für welche Unternehmen ist Elektromobilität überhaupt geeignet?
Kann ich auch für bereits erworbene Fahrzeuge eine Förderung erhalten?
Bis zu welcher Höhe können Unternehmen eine Förderung beantragen?
Was bedeuten die 12 Monate Mindestzulassungsdauer bzw. Mindestnutzungsdauer?
Darf ich ein in Berlin gefördertes Fahrzeug auch außerhalb Berlins nutzen?
Wo kann ich mich zur Elektromobilität beraten lassen?
Welche Antriebsarten werden gefördert?
Welche Fahrzeugklassen werden gefördert?
Umfasst die Förderung auch Lastenräder?
Gibt es einen Zuschuss für die Verschrottung von Alt-Fahrzeugen?
Wie hoch sind die Fördersummen für E-Fahrzeuge?
Wird der Kauf von Jahreswagen gefördert?
Kann die Anschaffung von Tesla-Fahrzeugen beantragt werden?
Kann das WELMO-Förderprogramm zusammen mit dem Umweltbonus (Förderung des Bundes) beantragt werden?
Wie hoch sind die Fördersummen für Wall Boxen und Ladesäulen?
Dürfen an von WELMO geförderten Ladesäulen auch fremde Fahrzeuge laden?
Werden zusätzlich zur Förderung der Ladesäulen auch lokale Erneuerbare-Energien-Anlagen gefördert?
Fördert WELMO auch den Bau einer Wasserstoff-Tankstelle?
Wo kann ich einen WELMO-Antrag stellen?

 

WELMO-Beratung

Die WELMO-Beratung hilft Ihnen, sofort den Überblick zu haben und die richtigen Entscheidungen zu Fahrzeug, Ladeanabieter oder zur eigenen Ladeinfrastruktur zu treffen.

Weiterlesen