WELMO – Förderprogramm Wirtschaftsnahe Elektromobilität

Beratung

WELMO finanziert individuelle Beratung durch Experten

Die WELMO-Förderung bietet Ihnen die Finanzierung einer auf Sie zugeschnittenen Beratung durch externe Energie- und E-Mobilitäts-Experten an. Voraussetzung ist lediglich ein bestätigter Antrag zur Beratung. Die Abrechnung erfolgt dann direkt zwischen dem Beratungsunternehmen und Ihnen, die WELMO-Förderung erstattet Ihnen die Kosten entsprechend der Förderbedingungen nach dem Beratungstermin. Die Kostenerstattung ist davon unabhängig, ob Sie im Anschluss tatsächlich ein E-Fahrzeug anschaffen oder Ladeinfrastruktur aufstellen.

Zur Beratung wurde ein Pool qualifizierter Beratungsunternehmen ausgewählt. Beratungsleistungen von Unternehmen, die dem Pool nicht angehören, werden nicht von der WELMO finanziert.

Die eintägige Potenzialberatung

Themen sind Auswahl und Eignung von E-Fahrzeugen für ihre Zwecke und – falls Sie selbst eine Ladesäule aufstellen wollen – die Ladeinfrastruktur und Nutzung von lokal erzeugtem grünem Strom. Falls Sie Ihren Fuhrpark modernisieren wollen, können Sie sich auch zur Integration von E-Fahrzeugen in Ihre Fahrzeugflotte beraten lassen. Nach der Beratung stellt das beratende Unternehmen für Sie passende Empfehlungen zu geeigneten Fahrzeugen und passender Ladeinfrastruktur zusammen.

Die eintägige Potenzialberatung zu E-Fahrzeugen und Ladeinfrastruktur wird komplett von der WELMO bis zu einer Obergrenze von 800 Euro netto finanziert.

Die zwei- bis dreitägige Realisierungsberatung

Im Mittelpunkt der detaillierten Realisierungsberatung steht Ihr konkretes E-Mobilitäts-Projekt. Inhalte können die Ermittlung der Einsparpotenziale sein, die sich mit Ihren E-Fahrzeugen ergeben, oder konkrete Maßnahmen zur optimalen Integration der E-Fahrzeuge in Ihre täglichen betrieblichen Abläufe. Das Aufstellen und der Netzanschluss von Ladesäulen und die Nutzung Ihrer bestehenden oder geplanten PV-Anlage für die Ladeinfrastruktur zählen zu den wichtigen Themen – die Beratung umfasst daher auch einen vor-Ort-Termin.

Nach der Beratung gibt Ihnen das Beratungsunternehmen eine qualifizierte Handlungsempfehlung an die Hand.

Die WELMO fördert 80 % der Netto-Beratungskosten pro Tag, der abgerechnete Tagessatz darf nicht über 1.000 Euro pro Tag (netto) liegen. Eine Realisierungsberatung ist mit maximal 2.400  Euro netto (3x800 Euro netto) förderbar.