Zum Hauptinhalt springen

eMO NEWS

Smart Mobility Forum #22: Bidirektionales Laden – Perspektiven für Berlin

Anmeldung bis:Register until:
15.04.2024
Veranstaltungsort:Location:
Schneider Electric
EUREF-Campus 12-13
Torgauer Str. 12-15
10829 Berlin
(EG Haus 12/13)
Datum:Date:
19.04.2024
Uhrzeit:Time:
09:00

- ANMELDUNG GESCHLOSSEN - 

Elektrofahrzeuge und Flotten als Stromspeicher zu nutzen, so lautet das Versprechen des bidirektionalen Ladens. Die Technologie ermöglicht eine effiziente Nutzung regenerativer Energie, beispielsweise bei einer Versorgung des Eigenheims durch eine PV-Anlage. Perspektivisch kann das Stromnetz dadurch dezentraler und flexibler genutzt werden. Intelligentes Lademanagement und bidirektionales Laden tragen demnach zur Entlastung der Netze bei, wodurch Energie-Engpässe vermieden und Überschüsse optimal eingesetzt werden können. Hierzulande steht die Entwicklung von Vehicle to Home (V2H) und insbesondere Vehicle to Grid (V2G) noch am Anfang; es fehlt an technischen Standards und rechtlichen Rahmenbedingungen.    

Um die Potentiale, Herausforderungen und aktuelle Lösungsansätze rund um das „BiDi-Laden“ zu beleuchten und praktische Anwendungsbeispiele zu diskutieren, laden die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO bei Berlin Partner und der Forschungscampus Mobility2Grid Sie zum Smart Mobility Forum #22 “Bidirektionales Laden – Perspektiven für Berlin” am 19. April 2024 von 9:00-13:30 Uhr ein. Das Smart Mobility Forum findet auf dem EUREF-Campus in den Räumen von Schneider Electric statt. Der Einlass beginnt um 9 Uhr, im Anschluss an das Programm haben Sie ab 12:30 Uhr noch Möglichkeit, sich beim Mittagessen weiter auszutauschen und zu vernetzen.  

 

AGENDA 

Moderation: Sophia Elz und Daniel Bussin, Projektmanager Innovation, eMO

Ab 9:00 Uhr | Einlass  

Block I: Einführung in das "BiDi-Laden" 
Moderation: Sophia Elz, Projektmanagerin Innovation, eMO

9:30 Uhr | Grußwort und Einführung 
Prof. Dr. Hans-Liudger Dienel, TU Berlin und Vorstandsmitglied des Forschungscampus Mobility2Grid
und
Gernot Lobenberg, Leitung eMO 

9:45 Uhr | Status Quo: BiDi-Laden national & international 
Liliane Smitmans, Innovation Project Manager, Inno2Grid   

10:00 Uhr | BiDi-Laden als Thema der angewandten Forschung: Lessons Learnt aus dem Forschungscampus Mobility2Grid für Berlin 
Jan F. Heinekamp, TU Berlin und Leitung des Arbeitspakets „Netzintegration“ des Forschungscampus Mobility2Grid

10:15 Uhr | Diskussion, Q&A mit den Impulsgeber:innen 

10:30 Uhr | Kaffeepause 

Block II: Vielversprechende Anwendungen und Perspektiven für den Standort Berlin
Moderation: Daniel Bussin, Projektmanager Innovation, eMO 

11:00 Uhr | Bidirektionales Laden global gedacht – interoperable Lösungen mit nicht- proprietären Standards und Normen 
Ricarda Mendy, R&D Project Manager, Hubject

11:20 Uhr | Projektidee ,,Flottenkraftwerk" - Next Level 
Heinrich Coenen, Leiter Fuhrpark, Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)

11:35 Uhr | EnergieParken - Mehr als nur BiDi-Laden / Das Parkhaus der Zukunft
Oliver Nee, Vorstand, R:loaded

11:50 Uhr | BiDi-Laden im Kontext eines „virtuellen Kraftwerks”
Nicolai Woyczechowski, Geschäftsführer, Virta International GmbH

Ab 12:05 Uhr | Panel: Perspektiven für den Standort, für Unternehmen und für Flottenbetreiber
Teilnehmende: Impulsgeber:innen aus Block II, Moderation: Daniel Bussin, eMO

  • BiDi-Laden in Berlin: Wo liegen Perspektiven für Berlin und wie sehen vielversprechenden Anwendungsfälle aus?
  • Welche Voraussetzungen müssen für die (z.B. rechtssichere, sinnvolle, wirtschaftliche) Anwendung geschaffen werden? Wo liegen Potentiale für die Stadt und ihre Bewohner:innen?

Ab 12:30 Uhr – Lunch & Get-together

13:30 Uhr – Veranstaltungsende

KontaktContact

Sophia Elz
Projektmanagerin Innovation
sophia.elz@emo-berlin.de

Alice Lerch
Projektmanagerin Kommunikation
alice.lerch@emo-berlin.de

 

EVENTS

25.06.2024

Online-Veranstaltung (MS-Teams)

MOBILITY AFTER-LUNCH #11: Nachhaltigkeitsberichterstattung für kleine- und mittelständische Unternehmen

Seit 2023 sind Unternehmen zur sogenannten CSRD-Nachhaltigkeitsberichterstattung verpflichtet. Die Berichtspflicht weitet sich zukünftig auf mittelständische Unternehmen aus. Einer umweltschonenden betrieblichen Mobilität wird in diesem Kontext eine wichtige Rolle beigemessen. Über die wichtigsten Elemente der Nachhaltigkeitsberichtserstattung wird unsere Kollegin Diana Woelki, Managerin Nachhaltigkeitsservice Energie | Umwelt | Smart City bei Berlin Partner, informieren. 

Weiterlesen

27.06.2024

Parkstrom GmbH, Karl-Marx-Allee 71, 10243 Berlin

BEM-Summer-Lounge bei Parkstrom

Genießen Sie einen Abend voller Networking, Party-Stimmung und kulinarischer Köstlichkeiten. Für Ihr leibliches Wohl werden wir wieder den Grill anwerfen und freuen uns auf einen erfolgreichen Netzwerk-Abend mit Party-Stimmung im Modus Open-End. Wir möchten damit bei allen Danke sagen, welche uns in dieser schweren Zeit begleitet und auch unterstützt haben.

Weiterlesen

27.06.2024

ILB, Babelsberger Str. 21, 14473 Potsdam

Clusterkonferenz VML 2024

Entdecken Sie die Zukunft von Mobilität und Produktion! Erfahren Sie, wie intelligente Systeme das Verkehrs- und Mobilitätsmanagement die Städte von morgen prägen. Tauchen Sie in nachhaltige Logistiklösungen ein und vernetzen Sie sich, um Ihre Visionen einzubringen. Erkennen Sie die entscheidende Rolle des Menschen bei der Transformation hinzu digitalen Produktionsprozessen und umweltfreundlichen Konzepten.

Weiterlesen

28.06.2024

Online

Online Transformations-Snack „Zukunfts-Check – Ausgewählte Ergebnisse interaktiver Workshops in Betrieben der Metropolregion“

Der Zukunfts-Check ist mehr als ein guter Workshop. Strategische Fragen werden anhand dieses Tools konzentriert von Geschäftsführung und Betriebsräten gemeinsam diskutiert, Herausforderungen identifiziert und Handlungsmöglichkeiten praktisch aufgezeigt. Im besten Fall stößt es einen Prozess zur nachhaltigen Zukunftssicherung des Betriebes an und zeigt Handlungsschwerpunkte auf.

Weiterlesen

28.06.2024

Drivery - Mariendorfer Damm 1, 12099 Berlin

Transformation zur Batterietechnologie

In sechs Modulen erarbeiten Sie sich das notwendige Fachwissen, um als Manager die Möglichkeiten und Risiken dieser Technik einschätzen und bewerten zu können. Im Wesentlichen geht es jedoch um die praktische Umsetzung. Hierfür ist es für jede Führungskraft unterstützend, sich Antworten auf Fragen abseits des Produktes zu stellen und Lösungen zu erarbeiten. Denn die Einführung eines neuen Produktes erfordert insbesondere die Kompetenz, Veränderungen in der Organisation zu planen und aktiv zu gestalten, um diese Veränderungen auch erfolgreich umzusetzen.

Weiterlesen

03.07.2024

Berliner Rathaus (Rotes Rathaus)

Rathausstr. 15, 10178 Berlin

und als Livestream

Hauptstadtkonferenz Elektromobilität 2024

Gemeinsam mit Ihnen und unseren Referent:innen möchten wir auf die aktuellen Entwicklungen im Bereich der neuen Mobilität und Elektromobilität in Berlin blicken. Es erwarten Sie spannende Diskussionsrunden und aufschlussreiche Impulse, u.a. zur neuen Gesamtstrategie Ladeinfrastruktur für das Land Berlin, zu den Potenzialen von E-Nutzfahrzeugen und zur nachhaltigen Mobilität in Quartieren. Unsere Keynote-Speakerin Professorin Helena Wisbert vom Center for Automotive Research wird außerdem einen internationalen Blick auf die E-Mobilität werfen. 

Weiterlesen

04.07.2024

IG Metall-Haus, Alte Jacobstraße 149, 10969 Berlin, Alwin-Brandes-Saal

Kongress „Zukunft machen. Arbeit sichern. Wie kann der Wandel gelingen?“ im IG Metall Haus

Bei dem Kongress werden zentrale Fragen rund um die Transformation diskutiert und unsere Angebote für die betriebliche Qualifizierung, Weiterbildung und Fachkräftesicherung vorgestellt. Es gibt genügend Raum für den Austausch über praktische Beispiele (Best Practice) aus Betrieben in Berlin-Brandenburg, um so miteinander und voneinander zu lernen, wie der Wandel gelingt und wo wir als Gewerkschaftspartner im ReTraNetz Berlin-Brandenburg Betriebsräte und Unternehmen unterstützen können.

Weiterlesen

08.07.2024

WFBB ILB Babelsberger Str. 21 14473 Potsdam

Clusterkonferenz Energietechnik Berlin-Brandenburg 2024

Auf der Clusterkonferenz werden aktuelle Innovationsprojekte, Themen und Trends der Energietechnik in der Hauptstadtregion vorgestellt und diskutiert. Neben einem Vortragsprogramm zu den Themen „Energiewende in der Mobilität“ und „Digitalisierung der Energiewende“ können Sie sich wieder auf eine interessante Podiumsdiskussion mit unserer Clustersprecherin Dr. Kathrin Goldammer (Reiner Lemoine Institut), Wirtschaftsminister Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach (MWAE) und Wirtschaftssenatorin Franziska Giffey (SenWEB) freuen.

Weiterlesen

09.07.2024

Online-Veranstaltung (MS-Teams)

MOBILITY AFTER-LUNCH #12: Gewerbliche Ladeinfrastruktur mit Photovoltaikanlage verknüpfen

Die gewerbliche Ladeinfrastruktur mit Solarstrom aus der betriebseigenen Photovoltaikanlage zu betreiben ist ein sinnvoller Schritt, um langfristig Kosten zu senken. Doch was gilt es bei der Verknüpfung von PV und Ladeinfrastruktur zu beachten und wie wird das praktisch umgesetzt?

Weiterlesen

11.07.2024

Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science e.V.

Rohrdamm 88, 13629 Berlin

Round-Table „Wertschöpfungspotenziale in der Kreislaufwirtschaft“

Diskussion mit Unternehmen zu Potenzialen für neue Geschäftsmodelle und Innovationen in der Kreislaufwirtschaft, unterstützt durch Forschungseinrichtungen mit geeigneten Laboren und innovativen Fertigungstechnologien. Ziel ist die Erarbeitung von Konzepten für die Nachnutzung von E-Fahrzeugen (Fokus: Batteriesystem, den E-Antrieb und die Leistungselektronik)

Weiterlesen

02.-03.09.2024

Flughafen Tempelhof, Berlin

© omada - istockphoto.com

intercharge network conference 2024

Die Intercharge Network Conference (icnc) ist die wichtigste B2B-Veranstaltung für die EV-Ladeindustrie. Seit ihren relativ kleinen Anfängen als eine Mischung aus Hackathon und Start-up-Showcases ist die icnc heute mit Vertreter:innen aus allen Bereichen der EV-Ladebranche besetzt. Für die 12. Auflage des icnc im Jahr 2024 werden 5000 Anmeldungen von führenden CPOs, EMPs, EV-OEMs, neuen Start-ups, Regierungsbehörden, Finanzdienstleistern, Infrastrukturanbietern, Technologieunternehmen und Flottenbetreibern erwartet.

Weiterlesen

21.10.2024

CongressPark Wolfsburg und online

© ASM

Automotive Supplier Summit

Es wird beleuchtet, wie das SDV die Automobilindustrie durch personalisierte Benutzererfahrungen, verbesserte Sicherheit und Effizienz revolutioniert. Diskutiert werden die neuesten Fortschritte in der Fahrzeugsoftware, einschließlich künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen, welche die Basis für die nächste Generation von Fahrzeugen bilden.

Weiterlesen

Smart Mobility Forum #22: Bidirektionales Laden – Perspektiven für Berlin

Anmeldung bis:Register until:
15.04.2024
Veranstaltungsort:Location:
Schneider Electric
EUREF-Campus 12-13
Torgauer Str. 12-15
10829 Berlin
(EG Haus 12/13)
Datum:Date:
19.04.2024
Uhrzeit:Time:
09:00

- ANMELDUNG GESCHLOSSEN - 

Elektrofahrzeuge und Flotten als Stromspeicher zu nutzen, so lautet das Versprechen des bidirektionalen Ladens. Die Technologie ermöglicht eine effiziente Nutzung regenerativer Energie, beispielsweise bei einer Versorgung des Eigenheims durch eine PV-Anlage. Perspektivisch kann das Stromnetz dadurch dezentraler und flexibler genutzt werden. Intelligentes Lademanagement und bidirektionales Laden tragen demnach zur Entlastung der Netze bei, wodurch Energie-Engpässe vermieden und Überschüsse optimal eingesetzt werden können. Hierzulande steht die Entwicklung von Vehicle to Home (V2H) und insbesondere Vehicle to Grid (V2G) noch am Anfang; es fehlt an technischen Standards und rechtlichen Rahmenbedingungen.    

Um die Potentiale, Herausforderungen und aktuelle Lösungsansätze rund um das „BiDi-Laden“ zu beleuchten und praktische Anwendungsbeispiele zu diskutieren, laden die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO bei Berlin Partner und der Forschungscampus Mobility2Grid Sie zum Smart Mobility Forum #22 “Bidirektionales Laden – Perspektiven für Berlin” am 19. April 2024 von 9:00-13:30 Uhr ein. Das Smart Mobility Forum findet auf dem EUREF-Campus in den Räumen von Schneider Electric statt. Der Einlass beginnt um 9 Uhr, im Anschluss an das Programm haben Sie ab 12:30 Uhr noch Möglichkeit, sich beim Mittagessen weiter auszutauschen und zu vernetzen.  

 

AGENDA 

Moderation: Sophia Elz und Daniel Bussin, Projektmanager Innovation, eMO

Ab 9:00 Uhr | Einlass  

Block I: Einführung in das "BiDi-Laden" 
Moderation: Sophia Elz, Projektmanagerin Innovation, eMO

9:30 Uhr | Grußwort und Einführung 
Prof. Dr. Hans-Liudger Dienel, TU Berlin und Vorstandsmitglied des Forschungscampus Mobility2Grid
und
Gernot Lobenberg, Leitung eMO 

9:45 Uhr | Status Quo: BiDi-Laden national & international 
Liliane Smitmans, Innovation Project Manager, Inno2Grid   

10:00 Uhr | BiDi-Laden als Thema der angewandten Forschung: Lessons Learnt aus dem Forschungscampus Mobility2Grid für Berlin 
Jan F. Heinekamp, TU Berlin und Leitung des Arbeitspakets „Netzintegration“ des Forschungscampus Mobility2Grid

10:15 Uhr | Diskussion, Q&A mit den Impulsgeber:innen 

10:30 Uhr | Kaffeepause 

Block II: Vielversprechende Anwendungen und Perspektiven für den Standort Berlin
Moderation: Daniel Bussin, Projektmanager Innovation, eMO 

11:00 Uhr | Bidirektionales Laden global gedacht – interoperable Lösungen mit nicht- proprietären Standards und Normen 
Ricarda Mendy, R&D Project Manager, Hubject

11:20 Uhr | Projektidee ,,Flottenkraftwerk" - Next Level 
Heinrich Coenen, Leiter Fuhrpark, Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)

11:35 Uhr | EnergieParken - Mehr als nur BiDi-Laden / Das Parkhaus der Zukunft
Oliver Nee, Vorstand, R:loaded

11:50 Uhr | BiDi-Laden im Kontext eines „virtuellen Kraftwerks”
Nicolai Woyczechowski, Geschäftsführer, Virta International GmbH

Ab 12:05 Uhr | Panel: Perspektiven für den Standort, für Unternehmen und für Flottenbetreiber
Teilnehmende: Impulsgeber:innen aus Block II, Moderation: Daniel Bussin, eMO

  • BiDi-Laden in Berlin: Wo liegen Perspektiven für Berlin und wie sehen vielversprechenden Anwendungsfälle aus?
  • Welche Voraussetzungen müssen für die (z.B. rechtssichere, sinnvolle, wirtschaftliche) Anwendung geschaffen werden? Wo liegen Potentiale für die Stadt und ihre Bewohner:innen?

Ab 12:30 Uhr – Lunch & Get-together

13:30 Uhr – Veranstaltungsende

KontaktContact

Sophia Elz
Projektmanagerin Innovation
sophia.elz@emo-berlin.de

Alice Lerch
Projektmanagerin Kommunikation
alice.lerch@emo-berlin.de

 

ZAHLEN, DATEN, FAKTEN

In der untenstehenden Übersicht finden Sie die aktuellsten Zahlen, Daten und Fakten zu (Elektro-) Fahrzeugen, öffentlicher Ladeinfrastruktur, Verkehr, Neuer Mobilität und Umwelt.

E-FAHRZEUGE

MEHR

UMWELT

MEHR

LADEINFRASTRUKTUR

MEHR

SHARING

MEHR

VERKEHR

MEHR