Smart Mobility Forum #11: Vom Sharing zum Caring – Bedarfsgerechte Energiebereitstellung


Vorträge bis zum 10.01.20 zum Download verfügbar:

G. Lobenberg: Vom Sharing zum Caring

D. Parliaris: Intelligente Mobilität - Wie können wir dem Bedarf des Marktes begegnen

N. Pieniak: Intelligente Netzintegration der elektrifizierten Logistik

G. Nissen: Intelligente Lastmanagement zur Steuerung des Bedarfs

M. Nigge-Uricher: Vernetzter Endkunde - Flexibilität im Verteilnetz

 

Mobilitätswende und Energiewende sollten unbedingt zusammengedacht werden, aber woran hakt es, dass keine vollintegrierten Lösungskonzepte durchbrechenden Erfolg erzielen? Wie können Ladeinfrastrukturansätze für Großfahrzeuge aussehen? Können die hohen Lasten steuerbar und gemäß des Nutzungsprofils geladen werden, um somit auch noch das von der volatilen Einspeisung der Erneuerbaren Energien in Anspruch genommene Stromnetz zu stabilisieren?

Als Hintergrund dieser Überlegungen steht dabei stets auch die Gestaltung einer volkswirtschaftlichen Win-Win-Situation sowohl auf der Energieverteilungs- als auch auf der Mobilitätsnutzungsseite im Blickpunkt. Dabei stellt sich die spannende Frage, inwiefern Ansätze von geteilter Infrastruktur nicht nur im Privat-, sondern auch im Geschäftskundensegment ein Game Changer für die Durchdringung von alternativen Antrieben bei Dienstfahrzeugflotten sowie Nutzfahrzeugen in Transport und Logistik darstellen können? Ist eine im echten Sinne intelligente Energiebereitstellung für Flotten, Transport und Logistik realistisch?

Diese und weitere Leitfragen und Themen möchten wir gerne mit Ihnen bei GE Power Conversion am 5. Dezember 2019 gemeinsam diskutieren, um neue Lösungen, Ansätze sowie Konzepte auszutauschen und somit in Richtung einer integrierten und erfolgreichen Kopplung der Sektoren Energie und Mobilität einen Schritt weiter zu kommen.

Was? Smart Mobility Forum #11
Wann? 05.12.2019, 12:30 – 17:30 Uhr
Wo? GE Energy Power Conversion GmbH, Culemeyerstrasse 1, 12277 Berlin

Das Smart Mobility Forum ist eine Dialogplattform der Berliner Wirtschafts- und Technologieförderung und zentraler Innovationstreiber in der Hauptstadtregion, es zielt auf den kontinuierlichen Austausch von Industrievertretern, Vertretern der Wissenschaft und der Verwaltung sowie jungen und etablierten Unternehmen. Im Smart Mobility Forum #11 werden aktuelle Trends und Herausforderungen im Bereich der Ladeinfrastruktur und Energiebereitstellung für Großfahrzeuge diskutiert. Die Veranstaltung wird gemeinsam von der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO im Kontext der Berlin-Brandenburger Cluster Verkehr, Mobilität, Logistik und Energietechnik sowie in Kooperation mit dem Schaufensterprojekt WindNODE (Förderprogramm SINTEG des BMWi) durchgeführt. Das Smart Mobility Forum trägt zur Umsetzung der Smart City-Strategie des Landes Berlin im Mobilitätsbereich bei.

Agenda:

Einlass und Registrierung (ab 12:30 Uhr)
13:00 Uhr - Begrüßung
Tanya Altmann, Managing Director - GE Power Conversion Deutschland 

13:05 Uhr - Einführung: Entwicklungen, Trends und Bedarfe
Gernot Lobenberg, Leiter - Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

13:15 Uhr - "Intelligente Mobilität - Wie können wir dem Bedarf des Markts begegnen"
Dimitrios Parliaris, Commercial Director - GE Power Conversion Deutschland

13:35 Uhr - "Intelligente Netzintegration der elektrifizierten Logistik"
Norman Pieniak, Teamleiter Kommunale Mobilität - Reiner Lemoine Institut

13:55 Uhr - Diskussion
Moderation: Wolfgang Korek, Bereichsleiter Energietechnik - Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie


14:15 Uhr - Pause             
                         


14:45 Uhr - Information und Ausblick zu Förderprogrammen auf Bundesebene
Dr. Hendrik Haßheider, Referatsleiter Alternative Kraftstoffe und Antriebe, Infrastruktur, Energie - BMVI (angefragt)


15:00 Uhr - BLOCK I – 5-Minuten-Sessions und anschließend Q&A / Diskussion:
Themenschwerpunkt Energiebereitstellung
Gunter Nissen, Head of Sales and Operation E-Mobility Germany - Vattenfall
Paul Dittrich, Geschäftsführer - Urban Energy
Mark Nigge Uricher, Produktmanager - Bosch Software Innovations

15:25 Uhr - BLOCK II – 5-Minuten-Sessions und anschließend Q&A / Diskussion:
Themenschwerpunkt Mobilitätsanforderungen & Bedarfsprofile
Sebastian Genschow, Co-Founder - Ekaros
Alexander Diel, Projektleiter Berlkönig - BVG


15:50 Uhr - Abschlussvortrag: Wasserstoff als Teil von Toyotas Mobilitätsstrategie
Stefanie Beck, Referentin Konzernrepräsentanz - TOYOTA MOTOR EUROPE


16:15 Uhr - Programmende und GET TOGETHER