Öko-Institut e.V.

FuE Dienstleister

Das Öko-Institut ist eine der europaweit führenden, unabhängigen Forschungs- und Beratungseinrichtungen für eine nachhaltige Zukunft. Seit der Gründung im Jahr 1977 erarbeitet das Institut Grundlagen und Strategien, wie die Vision einer nachhaltigen Entwicklung global, national und lokal umgesetzt werden kann.

An den drei Standorten Freiburg, Darmstadt und Berlin beschäftigt das Institut über 160 Mitarbeiter, darunter 115 Wissenschaftler. Das Öko-Institut ist als gemeinnütziger Verein organisiert und finanziert seine Arbeit in erster Linie über Drittmittel für Projekte. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts setzen sich seit vielen Jahren aus verschiedenen Blickwinkeln mit Fragen der nachhaltigen Mobilität und speziell dem Themenfeld Elektromobilität im Rahmen verschiedener nationaler und internationaler Forschungsvorhaben auseinander.

Ansprechpartner

Florian Hacker
Senior Researcher
Öko-Institut e.V.
Schicklerstr. 5-7
10179 Berlin
f.hacker(αt)oeko.de
030-40 50 85-373
http://www.oeko.de

Primäre Wertschöpfung

FuE Dienstleister

Das Spektrum der Aktivitäten reicht von grundlegenden Analysen über die Politikberatung bis hin zur Beratung von Unternehmen sowie die wissenschaftliche Begleitung von Praxisvorhaben. Zentrale Forschungsthemen stellen die Analyse der Rahmenbedingungen und Marktpotenziale von Elektromobilität unter Berücksichtigung von Nutzerakzeptanz, Wirtschaftlichkeit und neuen Mobilitätsdienstleistungen, die Betrachtung der Interaktion mit der Energiewirtschaft und die Analyse der Umweltwirkungen dar.

Kurzübersicht

  • Öko-Institut e.V.
  • Standort: Berlin
  • Mitarbeiteranzahl Elektromobilität: 10-19
  • Mitarbeiteranzahl in der Region Berlin-Brandenburg: 10-19
  • Primäre Wertschöpfung: FuE Dienstleister