DIN Deutsches Institut für Normung e.V.

Dienstleistungen / Handel

DIN ist privatwirtschaftlich organisiert als gemeinnütziger Verein. Laut Vertrag mit der Bundesrepublik Deutschland die zuständige deutsche Normungsorganisation für die europäische und internationale Normung und Standardisierung. Weltweit führend in der Erarbeitung von Normen und Standards sowie Steuerung dieser durch professionelles Projekt-, Prozess- und Konsensmanagement.

Ansprechpartner

Mario Beier
DIN Deutsches Institut für Normung e.V.
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin
Maria.Beier(αt)din.de
+49 (0) 30 2601 2194
www.elektromobilitaet.din.de

Primäre Wertschöpfung

Dienstleistungen / Handel

Normung und Standardisierung im Bereich Elektromobilität auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Erfassung und Begleitung von Aktivitäten mit Bezug zur Elektromobilität und Prüfung der Relevanz für Normung und Standardisierung. Analyse von Normungs- und Standardisierungstätigkeiten einschließlich der Aktivitäten in Konsortien auf nationaler und internationaler Ebene. Ermittlung des Handlungsbedarfs im Bereich Normung und Standardisierung und Anstoß von Normungs- und Standardisierungsaktivitäten im Bereich Elektromobilität. Mitwirkung und Bewertung von Konferenzen und Tagungen zum Thema Elektromobilität. Aufbau von Netzwerken auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Einbringung und Vertretung der deutschen Interessen auf europäischer/internationaler Ebene. Beratung der bzw. Informationsbereitstellung für die interessierten Kreise in Deutschland (Konsortien, FuE, Industrie, Politik, Normungs- und Standardisierungsgremien, weitere Stakeholder).

 

 

Kurzübersicht

  • DIN Deutsches Institut für Normung e.V.
  • Unternehmenssitz: Berlin
  • Mitarbeiteranzahl Elektromobilität: 1-9
  • Mitarbeiteranzahl Elektromobilität in Berlin-Brandenburg: 1-9
  • Primäre Wertschöpfung: Dienstleistungen / Handel