Workshop: Beschaffung und Betrieb von Fahrzeugen mit alternativem Antrieb in öffentlichen Flotten in Berlin

Die praxisorientierte Veranstaltung bietet Informationen zum Sonderschwerpunkt 4 "Nachhaltige Mobilität – Förderung von Elektrofahrzeugen" im Berliner Programm für nachhaltige Entwicklung (BENE).


Das Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung (BENE) stellt im Zeitraum von 2015 bis 2020 Fördermittel für innovative Maßnahmen, Projekte und Initiativen (u.a. der "nachhaltigen Mobilität") bereit, die zu einem klimaneutralen und umweltfreundlichen Berlin beitragen. BENE wird aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

Ziel des Workshops ist es, über den Sonderförderschwerpunkt aufzuklären und einen Überblick über die am Markt verfügbaren elektrischen Sonder- und Nutzfahrzeuge herzustellen, welche u.a. aus dem Programm gefördert werden könnten. 

Die Veranstaltung richtet sich an "öffentliche Beschaffer" und die Hersteller von elektrischen Sonder- und Nutzfahrzeugen.


Programm

Ort: EUREF-Campus
Datum: 01.12.2016
Uhrzeit: 13:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer/innen, Begrüßungskaffee und Imbiss

Moderation: Conrad Hammer, Projektmanager Landesprojekte bei der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

14:00 Uhr Eröffnung
Gernot Lobenberg, Leiter der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO 

14:10 Uhr Der Rahmen für die umweltfreundliche Beschaffung nach § 7 des Berliner Ausschreibungs- und Vergabegesetz (BerlAVG) im Land Berlin
Volker Schlickum, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr

14:30 Uhr Vorstellung des BENE-Förderschwerpunktes "Förderung von Elektro- Nutzfahrzeugen"
Dieter Hainbach, Projektmanager BENE, Beratungs- und Service- Gesellschaft Umwelt mbH
Mareike König, Projektmanager BENE, Beratungs- und Service- Gesellschaft Umwelt mbH

15:00 Uhr Pause

15:15 Uhr Überblick über die am Markt verfügbaren elektrischen Sonder- und Nutzfahrzeuge
Frank Panse, Berliner Agentur für ElektroMobilität eMO

Offene Diskussionsrunde zu den "tatsächlichen Bedarfen"

15:45 Uhr "Über den Tellerrand hinaus" –Beispiele für effiziente und innovative Beschaffungsinstrumente

Vorstellung des zentralen nationalen Portals für nachhaltige Beschaffung öffentlicher Auftraggeber
Ralf Grosse, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Inneren - Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung (angefragt)

Lebenszykluskosten-Tool-Picker für die Vereinfachung der Umweltbeschaffung
MBA&E, B.Eng Markus Schaupp, Forschungszentrum für Recht und Management öffentlicher Beschaffung, Universität der Bundeswehr München

16:30 Uhr Veranstaltungsende