Die Fahrgemeinschaft - Autopapst und Philosoph im Gespräch mit Eva Kreienkamp (BVG)

Das autonome Fahren wird in unserer Mobilität zukünftig eine Rolle spielen, darin sind sich Experten einig. Nur wann und in welchem Ausmaß, da gehen die Meinungen auseinander. Bereits jetzt befördern die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) im Projekt "Shuttles & Co." Fahrgäste auf einer Route in Berlin Tegel mit drei hochautomatisierten Minibussen. Doch welche gesetzgeberischen Hürden sind zu nehmen, welche ethischen Fragen stellen sich beim Thema Verkehrssicherheit und wie kann das automatisierte Fahren überhaupt zur dringend erforderlichen Reduktion der CO2-Emmissionen beitragen?

Wenn Sie dabei sein wollen, wie Eva Kreienkamp, die Vorstandsvorsitzende der BVG, Christian Uhle (Philosoph) und Andreas Keßler (radioeins "Autopapst") diese Fragestellungen diskutieren, dann besuchen Sie unsere Talkrunde Die Fahrgemeinschaft.


 

Wann? 16. September 2021 um 19 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)

Wo? Amplifier Berlin, Eventlocation im Amperium am Humboldthain, Gustav-Meyer-Allee 25 / Gebäude 12.5, 13355 Berlin (Eingang Ecke Hussitenstraße)
 

Bitte melden Sie sich über das untenstehende Anmeldeformular zur Veranstaltung an. Der Platz im Amplifier ist auf 90 Personen beschränkt, es gilt das Motto "First Come, First Serve". Für einen kleinen Snack und die musikalische Begleitung ist gesorgt.


Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit unserem Netzwerkpartner dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV)

Unser Medienkooperationspartner Tagesspiegel Background ist das Fachbriefing für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Jeden Morgen um 6 Uhr liefert unsere Fachredaktion exklusive Recherchen und aktuelle politische Analysen. Im Rahmen der Kooperation zur "Fahrgemeinschaft" haben Sie die Möglichkeit, Tagesspiegel Background Verkehr & Smart Mobility für einen Probebezug von vier Wochen kostenlos und unverbindlich zu erhalten. Hier gelangen Sie zum Probebezug.


Wichtig: Bitte beachten Sie, dass die bis dahin geltenden Corona-Regeln Anwendung finden und eine Teilnahme nur mit einem tagesaktuellen negativen Corona-Test, einem Impf- oder Genesenen-Nachweis möglich ist. Eine Möglichkeit, sich direkt am Eingang testen zu lassen besteht ebenfalls.

 

Die Anmeldung ist geschlossen.

Für eine kurzfristige Teilnahme melden Sie sich bitte am Veranstaltungstag bis 15.30 Uhr per e-Mail bei alice.lerch(αt)emo-berlin.de Bei freien Platzkapazitäten berücksichtigen wir Sie gerne.