Hybrides Elektro-Löschfahrzeug Berliner Feuerwehr

Das Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Sicherheitsdienstleistung der Feuerwehren durch die modellhafte Erprobung eines elektrifizierten Löschfahrzeuges, welches den steigenden Anforderungen für Umweltschutz in urbanen Gebieten gewachsen ist.

Schwerpunkte

Im Vordergrund steht dabei die Reduzierung des CO2-ausstoßes und die Lärmminderung während des Einsatzes von Hilfeleistungslöschfahrzeugen. Gleichzeitig gilt es die Anforderungen an ein leistungsfähiges Schnellladesystem herauszustellen und die notwendige Ladeinfrastruktur für den Betrieb des Fahrzeuges zur Verfügung zu stellen und zu testen. Das Fahrzeug soll exemplarisch in drei Zeitabschnitte auf drei unterschiedlichen Feuerwachen im Berliner Stadtzentrum zur Erprobung in Dienst gestellt werden, um Erkenntnisse aus den Einsatz elektrischer Antriebe für den Fahr- und Pumpenbetrieb zu erlangen. 

  • Ausschreibung einer Innovationspartnerschaft
  • Aufbau elektrifiziertes Hilfeleistungslöschfahrzeug
  • Beschaffung eines geeigneten Schnellladesystems
  • 4Integration und Erprobung im Einsatzbetrieb

Laufzeit

06.03.2018 – 31.01.2022

Kontakt

Jens Klink
Berliner Feuerwehr
Nikolaus-Groß-Weg 2
13627 Berlin 

Tel.: +49 30 387 30 312
Fax.: +49 30 387 30 399
jens.klink(αt)berliner-feuerwehr.de 

Projektpartner

  • Berliner Feuerwehr

Förderung

  • Berliner Programm für nachhaltige Entwicklung