ELEKTRAII

Das Forschungsvorhaben ELEKTRA befasst sich daher mit der Entwicklung eines energieeffizienten hybrid betriebenen Binnenschubschiffs. Das Projekt wird die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie im Zusammenwirken mit Akkumulatoren auf Binnenschiffen demonstrieren, um diese zu einer Technologievalidierung unter Einsatzbedingungen zu führen.

Schwerpunkte

  • Elektrische Schwergutleichter
  • BZ Antrieb

 

Laufzeit

April 2017 - September 2019

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Gerd Holbach
TU Berlin
Entwurf und Betrieb Maritimer Systeme

Tel.: 030 314-21417

Projektpartner

  • Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Berliner Hafen und Lag Berliner Hafen und Lagerhausgesellschaft mbH
  • IMPERIAL Logistics International B.V. & Co. KG
  • SER Schiffselektronik Rostock GmbH
  • Schiffswerft Hermann Barthel GmbH
  • HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG
  • BALLARD Power Systems Inc.
  • ANLEG GmbH