E-BUS Berlin: Voll-elektrischer Busbetrieb inklusive Ladeinfrastruktur

Einführung von Elektrofahrzeugen mit innovativer Ladetechnik im öffentlichen Personennahverkehr und Demonstration der Nutzung induktiver Ladetechnik im laufenden Betrieb

Schwerpunkte

  • Umstellung auf eine vollständig elektrische Buslinie durch die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) -AöR
  • Kabellose Ladung der Busse an den Endhaltestellen mit einem integrierten induktiven Ladesystem
  • Sammlung und Auswertung von Praxiserfahrungen im Alltagsbetrieb zum ziehen von Rückschlüssen auf die Massentauglichkeit
  • Demonstration des Mehrwerts durch emissionsfreie und lärmarme Fahrzeuge sowie unauffällige Integration der Ladetechnik in das Stadtbild

Laufzeit

01/2013 - 09/2016
[Testbetrieb beendet - Übernahme der E-Busse in den Normalbetrieb]

Kontakt

Ruppert Stüwe
Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) - AöR - 
Holzmarktstr. 15-17
10179 Berlin

Tel.: 030-25628290
ruppert.stuewe(αt)bvg.de

Weitere Informationen

Projektpartner

  • Vossloh Kiepe GmbH
  • Solaris Deutschland GmbH
  • Bombardier Transportation GmbH
  • Technische Universität Berlin, Fachgebiet Methoden der Produktentwicklung und Mechatronik (MPM)