Distribute: Grüne Kiez-Lieferketten für die Stadt von morgen

Distribute ist ein vom BMBF gefördertes Projekt zur Entwicklung und Erprobung neuer Nutzungsmöglichkeiten für Elektro-Lastenfahrräder in den Berliner Quartieren Klausenerplatz-Kiez und Mierendorff-Insel.

Schwerpunkte

Das interdisziplinäre Konsortium aus Wissenschaft, Kommune und Wirtschaft stellt Unternehmen sowie BewohnerInnen einerseits Elektro-Lastenfahrräder in einem Leihsystem zur Verfügung. Andererseits werden auch regelmäßige Auslieferungen für lokale Unternehmen mittels E-Lastenfahrrädern angeboten und erprobt. BewohnerInnen bringen ihre Ideen und Erfahrungen methodisch angeleitet ein, um gemeinsam neue, optimierte Nutzungsmöglichkeiten und Leihsysteme zu entwickeln.

Ziel von Distribute ist auch die strukturierte Erfassung von Anforderungen und Bedarfen hinsichtlich lokaler Akteure, Raum, Technologie und wirtschaftlicher Aspekte unter spezieller Berücksichtigung der Nutzerperspektive. Dies erfolgt durch die an der TU Berlin entwickelte Methode des Urban Design Thinking. Hiermit und mit dem daran gebundenen Arbeitsformat des Urban Lab (Beteiligungsworkshop) wird der klassische Beteiligungsbegriff neu gefasst und zu einem Ansatz der Ko-Kreation weiterentwickelt.

Nachhaltige Geschäfts- und Leihmodelle für lokale Lieferungen mit Elektro-Lastenfahrrädern sollen zusammen mit EinwohnerInnen und Unternehmen entwickelt und erprobt werden. 

Integrierte Shared eLogistik auf der Mierendorff-Insel und am KlausenerplatzUrban Design Thinking: Formate der Ko-Kreation für nachhaltige Kiez-LogistikEffizienzsteigerung in der Zustellung von Waren auf der "letzten Meile" Mobile und Online-Partizipation: Förderung lokaler Produktionsketten und Aktivierung lokaler Akteure wie KMU und BürgerInnenIdentifikation neuer Sharing- und Value-In-Use-Konzepte. Hoher Standard bezüglich Datensicherheit und Datensparsamkeit der Online-Plattform.

  • Integrierte Shared eLogistik auf der Mierendorff-Insel und am Klausenerplatz

  • Urban Design Thinking: Formate der Ko-Kreation für nachhaltige Kiez-Logistik

  • Effizienzsteigerung in der Zustellung von Waren auf der "letzten Meile"

  • Mobile und Online-Partizipation: Förderung lokaler Produktionsketten und Aktivierung lokaler Akteure wie KMU und BürgerInnen

  • Identifikation neuer Sharing- und Value-In-Use-Konzepte

  • Hoher Standard bezüglich Datensicherheit und Datensparsamkeit der Online-Plattform

Das Projekt beabsichtigt die Umsetzung von Zielsetzungen der Berlin Strategie, wie die Steigerung von Umweltgerechtigkeit und Gesundheit durch reduzierte Umweltbelastungen sowie die Sicherung einer ressourcenschonenden Nahversorgung.

Laufzeit

04/2017 – 03/2020

Kontakt

Dipl.-Ing. Florian Hutterer
Technische Universität Berlin
Fakultät VI Planen - Bauen - Umwelt
Institut für Stadt- und Regionalplanung (ISR)
Fachgebiet Bestandsentwicklung und Erneuerung von Siedlungseinheiten
Hardenbergstr. 40a
10623 Berlin

Projektpartner

  • Technische Universität Berlin

    • Fachgebiet Bestandsentwicklung und Erneuerung von Siedlungseinheiten
    • Fachgebiet Logistik
    • Fachgebiet Entrepreneurship und Innovationsmanagement - Centre for Entrepreneurship
    • Fachgebiet Strategische Führung und Globales Management

  • nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung
  • Berliner Stadtreinigungsbetriebe
  • insel-projekt.berlin
  • Adomeit Group
  • Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel
  • Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

Assoziierte Partner

  • Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung
  • Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
  • Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie | Berliner Agentur für Elektromobilität eMO
  • EIT Climate-KIC
  • EIT Digital
  • Datenschutzbeauftragter Land Berlin
  • Ethikkommission der TU Berlin
  • Green Moabit