Newsarchiv

BMW bietet bis Ende Oktober geführte Citytouren durch Berlin mit seinem Elektroroller C Evolution an. Sie dauern rund drei Stunden, kosten 99 Euro und beinhalten auch einen exklusiven Besuch im BMW-Motorradwerk Spandau.

Die Direct Line Versicherung mit Sitz in Teltow beteiligt sich am Schaufenster-Projekt "EBikePendeln". Mitarbeiter des größten Versicherungsunternehmens Brandenburgs werden Pedelecs für den Weg zur Arbeit nutzen.

 

Fachleute des Projekts SCHNELL-LADEN BERLIN haben heute in Berlin-Schönweide ein Netz aus Schnellladestationen mit einfacher Abrechnung vorgestellt. Mit fünf Stationen in Berlin und Brandenburg fällt somit der Startschuss für ein Netz von Gleichstromladestellen nach dem europaweit gültigen Standard...

Die Themen Nachhaltigkeit und umweltverträgliche Techniken spielen für das Deutsche Technikmuseum in Berlin eine wichtige Rolle. So wird das Museum demnächst ein Elektroauto als Dienstwagen nutzen.

Mehr als 300 Besucher sind heute mit rund 30 Elektrofahrzeugen zu einer Spritztour in den Berliner Verkehr gestartet. Zur Veranstaltung eFahrzeuge erFAHREN – einsteigen & nachhaltig durchstarten hatte die eMO Flottenmanager, Gewerbetreibende aber auch Privatleute eingeladen.

19.09.2014 |

e-Scooter on Tour

Touristen und Berliner trauten heute ihren Ohren kaum: Völlig geräuschlos sind sieben E-Scooter vom Brandenburger Tor auf eine mehrtägige Tour durch Brandenburg, Thüringen und Sachsen gestartet. Ein Erlebnisbericht:

Die eMobility LoungeBerlin im NH Hotel Friedrichstraße startet im neuen Branding der eMO durch. Jeder kann die eMobility Lounge Berlin als Ort der Elektromobilität nutzen und elektromobile Fortbewegung mit Pedelecs, Segways, E-Rollern, eTukTuks, Elektroautos und sogar einem Solarschiff erleben.

Spannende neue Möglichkeiten für seine i-Modelle demonstrierte BMW auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin: So lassen sich Fahrzeugfunktionen nun auch per Smartwatch anzeigen und steuern.

Max Wahl beschreibt in einem Gastartikel seine Eindrücke, die er beim Besuch des im Frühjahr eröffneten Tesla-Stores in Berlin gewonnen hat. Und natürlich hat er es sich auch nicht nehmen lassen, das Model S zu testen.

Im Umfeld der elektrischen Rennserie, die im Mai 2015 auch in Berlin Station macht, kommen der BMW i3 und der BMW i8 zum Einsatz: Der elektrische i3 fungiert als Medical Car, der i8 mit Plug-in-Hybridantrieb als Safety Car.

 

Die Stadtverwaltung Beelitz hat jetzt einen Renault Zoe für ihren Fuhrpark angeschafft. Als Nächstes könnten auch drei E-Bikes hinzukommen – für kürzere Touren der Verwaltungsmitarbeiter im Stadtgebiet.

 

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und Climate-KIC, das EU-Netzwerk für Klimainnovationen, suchen mit dem Open Innovation Slam 2014 nach Ideen um städtische Verkehrssysteme klimafreundlicher zu gestalten.

Der Verband der TÜV e.V. fordert, den Prüfkatalog der Hauptuntersuchung (HU) für Elektrofahrzeuge anzugleichen. Zukünftig solle die HU bei Fahrzeugen mit elektrischem Antriebsstrang mithilfe eines Diagnosegerätes erfolgen.

 

Ensto, ein finnischer Hersteller von Ladeinfrastruktur, hat nun auch eine eigene Niederlassung in Berlin gegründet und sucht neue Mitarbeiter und Partner.

 

Berlin wird im Sommer 2015 als erste europäische Hauptstadt auf einer kompletten Innenstadtlinie Elektrobusse mit induktivem Ladesystem testen.

Pressekontakt

Jörg Welke
T +49 30 46302-402
M +49 173-9996-202
joerg.welke(αt)emo-berlin.de