100.smart EQ-Kunde Markus Nonnenmacher, GASAG Vertriebsvorstand Matthias Trunk und Mercedes-Benz Vertriebsdirektor Berlin Hans-Bahne Hansen (von links nach rechts). Foto: Daimler © Daimler
31.10.2018 |

ECO-Mobilität: GASAG feiert 100. smart EQ-Kunden

eMO-Partner GASAG feiert den 100. smart EQ-Kunden des Elektro-Leasingangebots im GASAG-Look. Das kleine Auto mit einer Reichweite von 160 km eignet sich gut für die Stadt. Komfortable Ladelösungen erhält man über den GASAG Partner ubitricity und den passenden Mobilstromvertrag über die GASAG.

Die GASAG entwickelte gemeinsam mit dem smart center Berlin die elektrische Alternative für Berlins Straßen. Nun konnte die GASAG den 100. smart EQ-Kunden feiern. Das CO2-freie und günstige Leasingangebot setzt einen deutlichen Impuls für mehr Elektrofahrzeuge in der Stadt und geht in Kürze in die Verlängerung. "Neue Alternativen benötigen am Anfang immer eine Förderung, bis sie richtig etabliert sind. Wir wissen auch, wie wichtig es ist, dass alle Akteure an einem Strang ziehen. Daher ist die Kooperation mit smart ein echter Glücksgriff", betont Matthias Trunk, GASAG-Vertriebsvorstand.

Ein Flitzer, wie gemacht für die Stadt! "Für die Stadt Berlin ist die Reichweite von 120 km ausreichend und wir können den Smart direkt vor dem Firmensitz am Kurfürstendamm / Ecke Uhlandstraße parken und laden. Das fast geräuschlose Fahren und die Beschleunigung machen einfach Spaß", äußert sich der 100. smart EQ-Kunde Markus Nonnenmacher positiv.

Die Angebote rund um das Thema Elektromobilität haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Die GASAG ist bereits seit Mitte der 90er Jahre engagiert, klimaschonende Mobilität und schadstoffarmes Fahren zu fördern. Den Start machte damals die GASAG Erdgas-Mobilität. Über den Kooperationspartner smart center Berlin konnte die GASAG einen Schritt weitergehen und attraktive Elektro-Leasingangebote im GASAG-Look verbreiten. 

In die Verlängerung geht die GASAG im nächsten Jahr mit einem neuen Leasingangebot. Komfortable Ladelösungen erhält der Kunde über den GASAG Partner ubitricity und den passenden Mobilstromvertrag über die GASAG. An über 500 öffentlich zugänglichen Ladepunkten in Berlin kann der Kunde beispielsweise mit dem SmartCable, einem intelligenten Ladekabel mit integriertem Zähler, unproblematisch laden.