Bühnenansicht mit vollbesetzten Stuhlreihen bei der Hauptstadtkonferenz.

Terminarchiv

19.05.2018 | Flughafen Tempelhof

Zum vierten Mal in Folge geht es nach Berlin für das 9. Rennen der Meisterschaft, das auf einer speziell entworfenen Strecke auf dem Gelände des Flughafen Tempelhof ausgetragen wird. Abseits der Strecke wird das Allianz E-Village ein Festival der Technologie, Unterhaltung und Innovationen bieten. Tickets sind ab sofort erhältlich.

11.04.2018 | Gasometer, EUREF-Campus, 10829 Berlin

Wir laden Sie herzlich zur Hauptstadtkonferenz Elektromobilität am 11. April 2018 von 10:30 - 18:00 ein. In diesem Jahr wird die Konferenz erstmals im Rahmen der "Future Mobility Week" im Gasometer auf dem Schöneberger EUREF-Campus stattfinden.

08.03.2018 | NOW GmbH, Fasanenstr. 5, 10623 Berlin

Im Rahmen der vom Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg geförderten Initiative "E-mobiles Brandenburg" findet am 08. März 2018, von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr das nächste Werkstattgespräch zum Thema ""Elektromobilität mit Wasserstoff - eine Option für das Land Brandenburg?" statt. Die Veranstaltung wird vom IBBF gemeinsam mit der NOW gGmbH in Berlin organisiert und moderiert.

19.02.2018 | Foyer des Konzertsaals der Universität der Künste Hardenbergstraße 33, 10623 Berlin

Auch 2018 veranstaltet das Gründungsnetzwerk der Berliner Hochschulen wieder den B!GRÜNDET DEMO Day, um Startups der Berliner Hochschulen den Zugang zu strategischen Partnerunternehmen und potenziellen Kunden aus der Wirtschaft zu ermöglichen. Merken Sie sich schon jetzt diesen Termin vor und freuen sich auf wissens- und technologiebasierte Ausgründungen aus den Berliner Hochschulen. In Form von Live-Demonstrationen präsentieren die Teams ihre Produkte und Dienstleistungen im wundervollen Foyer der UdK Berlin. Dieses Mal können Sie alle Teams auch auf der Bühne sehen – seien Sie gespannt!

 

13.02.2018

"Grundlagen der Netzintegration: Basiswissen zu Netzen, Speichern und E-Mobilität" ist eine neue und für Berliner Unternehmen geförderte Weiterbildung, welche das IBBF in Kooperation mit AVT Teltow ab 13. Februar anbietet.

Vermittelt werden Querschnittswissen zu den genannten Themen und grundlegende Lösungsansätze zur Synchronisation von Energiebedarfen und Energieerzeugung.

 

16.01.2018 - 17.01.2018 | Dreikönigskirche, Dresden

Unter dem Titel "Stadt vs. Land – Welche Mobilitätslösungen funktionieren wo?" werden Entscheider und Experten aus Forschung, Wirtschaft und Politik Lösungen für Stadt und Land vorstellen und diskutieren, die Potenziale für neue Mobilitätsangebote aufzeigen sowie Innovationen im Bereich des Öffentlichen Personenverkehrs präsentieren. Bei Anmeldung bis zum 20.12.2017 erhalten Sie vergünstigten Eintritt.

12.01.2018 - 23.02.2018 | Zentrum für Gewerbeförderung (ZfG) Götz, Am Mühlenberg 15, 14550 Groß Kreutz (Havel) OT Götz

Die Energiespeicherung spielt eine Schlüsselrolle für die zukünftige, dezentrale Energieversorgung. In diesem Seminar qualifizieren Sie sich für die technischen Entwicklungen im Bereich der stationären elektrischen und elektrochemischen Energiespeicherung. Diese berufsbegleitende Fortbildung bietet Ihnen anwendungsbezogenes Fachwissen, das Grundlage sein kann zur Orientierung am Markt und zur Erschließung von neuen Geschäftsfeldern.

09.01.2018 - 12.01.2018 | Las Vegas Convention Center (LVCC), Las Vegas NV, USA

Unter dem Motto "Moving mobility to the next level" präsentiert sich Berlin-Brandenburg mit Branchenexperten der Hauptstadtregion erstmals auf der CES. Die Themen Automotive und Smart Cities haben in der jüngeren Vergangenheit zunehmend an Bedeutung auf der Messe gewonnen und werden auch im Januar Akzente setzen. Besuchen Sie uns auf dem Gemeinschaftsstand in der Tech East, Westgate, Stand-Nr. 2401!

13.12.2017 | Auferstehungskirche, Umweltforum, Pufendorfstraße 11, 10249 Berlin

Gute Ideen sind die Basis eines erfolgreichen Mobilitätsmanagements und die Grundlage für die Entwicklung passgenauer Mobilitätsangebote. Mit diesem Wissen haben das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Initiative mobil gewinnt ins Leben gerufen. Im Rahmen des zugehörigen Wettbewerbs wurden kreative Konzepte für eine bessere betriebliche Mobilität gesucht.

07.12.2017 | FH Potsdam, Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam, Gebäude H2

Innovative Mobilitätskonzepte, die den ÖPNV automatisieren und mit intermodalen Sharing-Angeboten kombinieren werden derzeit in den Ballungsräumen erprobt und eingeführt. Ihre Übertragung auf kleinere und mittlere Großstädte erscheint sinnvoll, führt aber mit Blick auf die Akzeptanz durch die Verkehrsteilnehmer und somit bezüglich der Angebotsgestaltung zu neuen Fragen.

05.12.2017 | Schmiede, EUREF Campus, 10829 Berlin

Vor einem Jahr hat das französische Unternehmen LOHR ihr Verkehrssystem le Cristal erstmals in Berlin vorgestellt. Nun sind sie wieder da und betriebsbereit. Das elektrische Fahrzeug ist vor Ort und steht für Testfahrten zur Verfügung.

01.12.2017 | E.DIS AG, Am Kanal 2-3, Potsdam

Ziel dieses dritten Zukunftsforums ist es, auf der Grundlage bisheriger Erfahrungen und geplanten Entwicklungen der Akteure aus Forschung, Kommunen, Wirtschaft und Politik die Zukunft der Elektromobilität im Land Brandenburg gemeinsam weiter auf den Weg zu bringen. Im Kontext aktualisierter Untersuchungen zur E-Mobilität im Land Brandenburg und aktuellen Reflektionen aus Interviews und Werkstattgesprächen, geht es darum die vernetzten Aktivitäten für Wertschöpfung und Fachkräftesicherung zu intensivieren.

23.11.2017 | Tegeler Seeterrassen, Wilkestraße 1 – 5, 13507 Berlin

"Das Thema Elektromobilität hat eine hervorragende Bedeutung für die Zukunft. Der 7. Reinickendorfer Tag der Elektromobilität gibt interessierten Reinickendorferinnen und Reinickendorfern die Möglichkeit sich über die aktuellen Entwicklungen in diesem Bereich zu informieren.", so der Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales, Uwe Brockhausen (SPD).

20.11.2017 - 21.11.2017 | bcc Berlin Congress Center - Alexanderstraße 11, 10178 Berlin

Der dena-Kongress ist der wichtigste Energiewende-Kongress in Deutschland und im Jahr 2017 der erste Energiewende-Kongress nach der Bundestagswahl. Er vernetzt rund 800 interessierte Entscheider, Experten und Macher der Energiewende aus Wirtschaft und Politik – und bringt relevante Energiewende-Themen auf den Punkt.

13.11.2017 | NERA Economic Consulting, Mittelstr. 63, Berlin

Welche Auswirkungen hat der Dieselskandal und die drohenden Fahrverbote für die Hauptstadt Berlin? Sind Verbote in einer Zeit des Umbruches hin zu einer postfossilen Mobilität zielführend? Bei einer Podiumsdiskussion, u. a. mit Regine Günther und Vertretern der BVG und BSR, soll über die großen Herausforderungen der deutschen Automobilindustrie gesprochen werden.