eMO ist die zentrale Anlaufstelle für intelligente Mobilität in Berlin

Intelligente Lösungen für die Mobilität in digitalen Testfeldern erproben

Kompetenzen bündeln - Akteure vernetzen - Projekte anstoßen

Unser Leitbild: CASES = connected automated shared electric sustainable

Die Hauptstadtregion – Internationales Vorbild für intelligente Mobilität

In Berlin wird entwickelt, gegründet, getestet und angewendet. Innovative Lösungen für zukünftige Mobilität stärken die wirtschaftliche Entwicklung, schaffen Arbeitsplätze und verbessern die Umwelt- und Lebensqualität.

Hauptstadtkonferenz Elektromobilität 2019

Zum siebten Mal traf sich die Mobilitätsszene bei der Hauptstadtkonferenz Elektromobilität im Berliner Rathaus. Aufbruchstimmung herrschte bei rund 600 Expertinnen und Experten aus Unternehmen, Verwaltung, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

News

 

21.03.2019

Elektroautos sind klimafreundlicher als Verbrenner. Das weist eine neue Studie des Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI nach. Nach dem gesamtheitlichen Ansatz können bei Nutzung von EE-Strom 75 Prozent der CO2 Emissionen eines Verbrenners eingespart werden.

© BPWT
20.03.2019

Die Berliner Agentur für Elektromobilität sucht ab sofort eine/n Sachbearbeiter/in für das Projektmanagement. Zum Tätigkeitsbereich zählen unter anderem die Büroorganisation, Unterstützung bei der Planung, Vor-/Nachbereitung und Umsetzung von Terminen sowie im Controlling.

© BPWT
20.03.2019

Die Agora Verkehrswende hat ihre datengestützte Analyse von Fahrradverleihsystemen in Berlin veröffentlicht. Diese zeigt die verkehrlichen Auswirkungen von Bikesharing in der Hauptstadt und beleuchtet die Entwicklungen der letzten Jahre. Trotz des umkämpften Marktes gibt es weiterhin viel Wachstum.

© Th. Reinhardt / pixelio.de
18.03.2019

Die Studie "Clean Fuel Strategy" der dena enthält einen Handlungskatalog von Maßnahmen zur Entwicklung von alternativen Kraftstoffen. Sie zeigt anhand von Beispielen aus Skandinavien, wie langfristig angelegte politische Strategien zum Erfolg der Verkehrswende und Erreichen der Klimaziele beitragen.

© BPWT
16.03.2019

Autos mit Verbrennungsmotoren könnten auf Berlins Straßen schon bald der Vergangenheit angehören. "Diese Fahrzeuge werden hoffentlich in naher Zukunft in keiner Stadt mehr fahren, auch nicht in Berlin." sagt Verkehrssenatorin Günther und verweist auf Lärm, Luftverschmutzung und Unfälle durch Pkws.

© BPWT
15.03.2019

Daimler und BMW bündeln ihre Mobilitätsdienstleistungen rund um die Car-Sharing-Angebote DriveNow und car2go. Das neue Hauptquartier entsteht im ehemaligen Kaufhaus Jandorf in Berlin Mitte mit 500 neuen Stellen. Dies verkündete die Chefin Daniela Gerd tom Markotten am Rande der Hauptstadtkonferenz.

© BPWT
15.03.2019

Claudia Kemfert, Leiterin der Verkehrs- und Umweltabteilung am DIW, kritisierte auf der 7. Hauptstadtkonferenz Elektromobilität den mangelnden Willen der deutschen Politik die Verkehrswende mit regulatorischen Maßnahmen durchzusetzen. Zudem würden längst widerlegte Mythen öffentlich gestreut.

© BPWT
15.03.2019

Zum siebten Mal hat sich die Berliner Mobilitätsszene getroffen, um über neue Ideen und Visionen zu diskutieren – von der Elektromobilität bis zur Energiewende. Passenderweise im Roten Rathaus gleich hinter der Dauerbaustelle Alexanderplatz, dort wo das böse Verkehrschaos der Hauptstadt tobt.

© BPWT
14.03.2019

Die Förderung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe für Elektroautos in Betrieben mit dem Programm "Wirtschaftsnahe Elektromobilität" bleibt weiterhin sehr erfolgreich. Fast 900 Anträge für E-Autos und Ladesäulen in Berlin wurden seit dem Start im letzten Jahr bereits gestellt.

Berlin fährt elektromobil

Jetzt einsteigen ins Förderprogramm "wirtschaftsnahe Elektromobilität". Sechs Berliner Unternehmen und Selbständige sind schon elektrisch unterwegs und sind begeistert.

Förderprogramm "Wirtschafts- nahe Elektromobilität"

Informieren Sie sich auf einer unserer monatlich stattfindenden Informationsveranstaltungen zum WELMO Förderprogramm über die Zuschüsse für ihren Betrieb von bis zu 8.000 Euro pro Fahrzeug.

Aktuelle Projekte

DIGINET-PS: Die digital vernetzte Protokollstrecke – urbanes Testfeld automatisiertes und vernetztes Fahren in Berlin

Premiumpartner

Premiumpartner

Premiumpartner

Premiumpartner

Premiumpartner

Partner

Partner

Partner

Partner

Partner

Partner