3. Hauptstadtkonferenz Elektromobilität - Berlin lädt auf -

Auch das Jahr 2015 steht im Zeichen der Weiterentwicklung und Etablierung nachhaltiger Mobilitätskonzepte. Am 25. März findet zum dritten Mal die Hauptstadtkonferenz Elektromobilität im Berliner Rathaus statt.


Erneut haben wir ein spannendes und elektrisierendes Programm für Sie zusammengestellt und freuen uns auf Ihre Anmeldung und Teilnahme.
Die Teilnahme an der Hauptstadtkonferenz Elektromobilität 2015 ist kostenlos.
______________________________________________________________

09:30 Uhr Einlass, Besuch der Ausstellung, Imbiss
10:30 Uhr Beginn der Konferenz
______________________________________________________________

Moderation: Gernot Lobenberg, Leiter, Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Vorbild Berlin – Elektromobilität als Teil der Nachhaltigkeitsstrategie der Hauptstadt
Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin

Standortfaktor Elektromobilität – Berlins Wirtschaft profitiert
Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung

Innovationstreiber Elektromobilität für den Industriestandort Deutschland
Uwe Beckmeyer, Staatssekretär, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Schaufenster Berlin-Brandenburg – vom Labor auf die Straße
Gernot Lobenberg, Leiter, Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Keynote: Get ready – get started. Wie aus der Marktvorbereitung ein Massenmarkt wird
Lars Thomsen, Chief Futurist, future matters AG

12.30 – 13.30 Uhr Mittagspause und Besuch der Ausstellung

_______________________________________________________________

13:30 – 15:30 Uhr Panel I – Achtung ansteckend! Elektromobilität auf Berliner Straßen

Moderation: Guido Marschall, Geschäftsführender Gesellschafter, Marschall Medien Gruppe GmbH

5000 Elektrofahrzeuge? SAP macht ernst!
Daniel Schmid, Chief Sustainability Officer, SAP SE, Walldorf

Mehr als nur Batterieauto: Was Elektromobilität mit Fortbewegung, Energiewende und Vernetzung zu tun hat
Prof. Stephan Rammler, Institut for Transportation Design

Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand

Das Publikum diskutiert mit: Per elektronischem Voting können die Zuhörer Fragen der Podiumsdiskussion beantworten.

Diskussionsteilnehmer:

  • Tilman Bracher, Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH, Berlin
  • Thomas Daiber, Geschäftsführer, Hubject GmbH, Berlin
  • Rico Gast, Leiter Geschäftsentwicklung, Berliner Verkehrsbetriebe AöR (BVG), Berlin
  • Prof. Stephan Rammler, Institut for Transportation Design, Braunschweig
  • Hartmut Stiller, Vattenfall Europe Innovation GmbH, Berlin

15.30 – 16.00 Uhr Kaffeepause

_______________________________________________________________

16:00 – 18:00 Uhr Panel II – Innovationsmotor Elektromobilität: Was geht in Berlin?

Moderation: Jörg Welke, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Wie Local Motors mit Open Source und Crowdsourcing Fahrzeuge entwickelt | Startschuss für die "Urban Mobility Solutions for Berlin" - Challenge
John B. Rogers Jr., CEO & Co-founder, Local Motors, Phoenix/AZ, USA
  
Innovation-Slam mit Voting und Preisverleihung

Voting und Preisverleihung


The Future of Electromobility
Olivier Paturet, General Manager Zero Emission Strategy Nissan Europe, Paris, France

Formel E in Berlin: Was fährt auf uns zu?
Ulrich Weingärtner, Geschäftsführer, Gil und Weingärtner GmbH, Berlin

________________________________________________________________

18:00 - 20:00 Uhr Get-Together
Netzwerken, Besuch der Ausstellung mit musikalischer Untermalung durch die Band Brassapeal

Die Zahl der möglichen Anmeldungen ist leider erreicht.



Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit dem Fotografieren und Veröffentlichen der Bildnisse einverstanden (nach § 22 KunstUrhG). Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Begründung, Durchführung und Abwicklung der Aktivitäten der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO.

Sollten Sie für die An- oder Abreise einen Fahrdienst benötigen, empfehlen wir die 100% elektrischen e-City-Cabs der e-Motion Line GmbH. Buchbar über http://www.ecitycab.de/, per Tel.: 030 53 14 57 99 oder per E-Mail an Bestellung(αt)ecitycab.de.