Intelligente Mobilität

Wachstum und Verdichtung der Städte sind globale Trends, mit denen nicht nur technologische und ökonomische Herausforderungen verbunden sind sondern auch ökologische und soziale Probleme einhergehen.

Die fortschreitende Urbanisierung trägt maßgeblich zur Erhöhung der Verkehrsemissionen bei und ist Treiber des Klimawandels. Der Verkehrssektor spielt eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, wachsende und sich verändernde Städte lebenswert zu gestalten. Der Druck auf bestehende öffentliche Mobilitätsangebote steigt, die Verkehrsflüsse verändern sich.

Neue Mobilitätstechnologien und Konzepte drängen auf den Markt, Individualverkehr und öffentlicher Verkehr nähern sich an. Die Zukunft der Mobilität liegt in der intelligenten Kombination der verschiedenen Verkehrsträger und in der Digitalisierung des Verkehrs. Informations- und Kommunikationstechnologien schaffen nutzerorientiere und barrierefreie Übergänge zwischen dem individuellen und dem öffentlichen Verkehr.

Viele Projekte, Unternehmen und Forschungseinrichtungen in der Hauptstadtregion greifen bereits heute aktuelle Trends des Mobilitätswandels auf. Neue Technologien und der nachhaltige Einsatz natürlicher Ressourcen beim Transport von Personen und Gütern haben einen wesentlichen Anteil daran, Gesundheitsschäden durch verkehrsbedingte Umweltverschmutzung und Lärm zu mindern.

Die eMO greift die aktuellen Trends des Mobilitätswandels, um die Kompetenzen und Aktivitäten der Akteure in der Hauptstadtregion zu bündeln und zu forcieren. Um das Thema intelligente Mobilität in der Hauptstadtregion voranzutreiben, erfüllt die eMO die folgenden Aufgaben:

  • Initiierung von Leitprojekten auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene,
  • Positionierung der Region als Leitmarkt und Leitanbieter für intelligente Mobilitätslösungen,
  • Bündelung und Strukturierung der Themen,
  • Vernetzung der vorhandenen und neuen Akteure,
  • Erhöhte Sichtbarkeit für Projekte, Produkte und Unternehmen,
  • Förderung und Einbindung einer vitalen Startup-Kultur,
  • Informationen zu Markttrends und Entwicklungen,
  • Erhöhung der Transparenz von Aktivitäten in der Region.

Die eMO unterstützt damit die Entwicklung und Erprobung von effizienten, emissionsarmen und ressourcenschonenden Mobilitäts- und Transportlösungen, die neue Konzepte und alternative Antriebsformen vereinen sowie existierende Angebote optimal ergänzen.

Das Thema intelligente Mobilität wird gemeinsam mit dem Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik (VML) und dem Bereich Verkehr, Mobilität, Logistik der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH vorangetrieben. Die eMO trägt damit zur Umsetzung der Smart City-Strategie des Landes Berlin bei.

Aktivitäten

Neue Mobilität Berlin

Das Projekt NMB analysiert und unterstützt die Einführung von eMobilitätslösungen in Berliner Stadtquartieren in Kombination mit neuartigen Flächennutzungskonzepten und Mobilitätsangeboten.

Neue Mobilität Berlin: Link

Mehr Infos unter Neue Mobilität Berlin

Dr. Nico Grasselt

Projektmanager
Innovation
T +49 30 46302-396
nico.grasselt(αt)emo-berlin.de