Projekttitel

iHub - Intelligente IT-gestützte Plattform für elektromobiles, nachhaltiges und effizientes Infrastruktur- und Flottenmanagement von Logistik-Hubs

Kurzbeschreibung

Elektrisch angetriebene Lastkraftwagen haben im Vergleich zu dieselbetriebenen Lkw eine geringe Reichweite. Für ein Logistikunternehmen lohnt sich ihr Einsatz nur dann, wenn er durch ein zentrales Flottenmanagement gesteuert wird, das flexibel entscheidet, ob ein Diesel- oder ein Elektro-Lkw für die jeweilige Tour am besten geeignet ist. Batteriezustand, Ladeplanung und die Länge der Verteilrouten sind dabei die wichtigsten Parameter. Eine IT-Plattform dafür soll im Projekt "iHub" protypisch entwickelt werden. Dazu werden in einer gemischten Flotte ein Fahrzeug auf Sprinterbasis mit 5,7 Tonnen und zwei Elektro-Lkw von mindestens 12 Tonnen zGG eingesetzt, die palettierte Frachten als Stückgut transportieren. Die Ergebnisse sollen anschließend auf größere Flotten hochgerechnet werden.

Projektpartner

  • FRAMO GmbH
  • PTV Group
  • DB Schenker Deutschland
  • Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI
  • Institut für postfossile Logistik
  • Berliner Agentur für Elektromobilität eMO (assoziiert)

Laufzeit

01/2016 - 12/2018

Ansprechpartner

Martin Sonnenberg
Schenker Deutschland AG
T +49 610740585606
M martin.sonnenberg(αt)dbschenker.com