Ein grünes Elektroauto fährt durch Berlin.

Projekttitel

EBikePendeln - Fahrspaß mit Rückenwind: Elektrofahrräder für Berlin-Brandenburg ersetzen Pendlerautos

Kurzbeschreibung

Im Projekt werden Erfahrungen beim Ersatz von PKW-Pendelfahrten durch die Nutzung von Pedelecs gesammelt. Der Pedelec-Korridor erstreckt sich von den großstädtischen Strukturen in Berlin bis zu den suburbanen Kommunen in Brandenburg.

Das individuelle, gesundheitsförderliche, umweltschonende und platzsparende Pedelec wird in intermodale Mobilitätskonzepte eingebunden.

Pedelecs in einer öffentlichen Fahrradstation.
© Difu

Schwerpunkte

  • Installation sicherer Pedelec-Parkmöglichkeiten an ausgewählten S- und U-Bahnhöfen und zentralen Punkten
  • Einrichtung Pedelec-tauglicher Fahrradverbindungen im südwestlichen Korridor Berlins (Bezirk Steglitz-Zehlendorf) und in den angrenzenden Kommunen Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf
  • Erprobung von Pedelecs für die Arbeitswege der MitarbeiterInnen von Betrieben im Korridorgebiet im Rahmen des betrieblichen Mobilitätsmanagements
  • Dokumentation der Nutzung und Akzeptanz im Rahmen spezifischer Begleitforschung
  • Wissenstransfer zum Gesamtsystem Pedelec durch Expertenworkshops, Infoveranstaltungen, über das Portal der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und über das Fahrradwissens-Portal des Nationalen Radverkehrsplans 2020 der Bundesregierung (nrvp.de/pedelec)

Projektpartner

  • Spath + Nagel Büro für Städtebau und Stadtforschung GbR
  • Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Institut für Transportation Design (ITD)
  • team red Deutschland GmbH

Assoziierte Partner

  • Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten Brandenburg
  • Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg
  • Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft Brandenburg
  • Gemeinde Stahnsdorf
  • Gemeinde Kleinmachnow
  • Stadt Teltow
  • Landkreis Potsdam-Mittelmark
  • Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Laufzeit

08/2013 - 11/2015

Ansprechpartner

Angela Kohls
T +49-30-39001-151
kohls(αt)difu.de

Difu
Deutsches Institut für
Urbanistik gGmbH
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

Weitere Informationen...

Personenverkehr