Presse

Die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO stellte heute in einem Pressegespräch gemeinsam mit dem Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) GmbH und der Tempelhof Projekt GmbH die Projekte vor, die Berlin als Standort für Elektromobilität in Zukunft weiter stärken...

eMO, die Berliner Agentur für Elektromobilität, hat heute auf einem Empfang im Energieforum Berlin das "Aktionsprogramm Elektromobilität Berlin 2020" vorgestellt. Das Programm, das der Senat am Vormittag in seiner Sitzung behandelt hat, wird außerdem getragen von der Berliner Wirtschaft und der...

Staatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt testet für eine Dauer von drei Monaten die Alltagstauglichkeit eines Elektro-Dienstwagens. Sie übernahm heute ihren neuen Dienstwagen des Typs "Stromos" von Andreas Gräwingholt, Geschäftsführer der German E-Cars GmbH. Damit dürfte Almuth Hartwig-Tiedt das erste...

Gernot Lobenberg wird ab 1. Januar 2011 die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO leiten. Der 46jährige Diplom-Volkswirt und Verkehrsexperte lebt seit 22 Jahren in Berlin. Zurzeit leitet er die Logistik-Initiative Hamburg, das größte Standortnetzwerk dieser Branche in Deutschland, das er von...

eMO, die neu gegründete Berliner Agentur für Elektromobilität, präsentiert sich auf dem Kongress des Forums Elektromobilität am 16. und 17. November in Berlin der Fachöffentlichkeit. eMO vernetzt die Aktivitäten zur Elektromobilität in der deutschen Hauptstadt.

eMO heißt die Berliner Agentur für Elektromobilität, die jetzt ihre Arbeit aufgenommen hat. Nach einem Beschluss des Senats tragen Berlin Partner und TSB Technologiestiftung Berlin die Agentur gemeinsam mit den Senatsverwaltungen für Wirtschaft, Technologie und Frauen sowie Stadtentwicklung und der...

Pressekontakt

Jörg Welke
T +49 30 46302-402
M +49 173-9996-202
joerg.welke(αt)emo-berlin.de