Partner

Die eMO ist gleichzeitig Agentur und Netzwerk. Sie setzt auf starke Partner, die sich im Bereich intelligente Mobilität engagieren und auf diesem Feld ihre Chancen ergreifen. Akteure aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft müssen an einem Strang ziehen, wenn das Ziel, Innovationen auf die Straße zu bringen, erfolgreich sein soll. Viele Berliner Unternehmen aus den Bereichen Verkehr, Energie und Informations- und Kommunikationstechnologie und Dienstleistungen bekennen sich daher mit ihrer Partnerschaft bei der eMO zu ihrem Engagement für intelligente Mobilität. Einige von ihnen sind durch ihre Premium-Partnerschaft im Lenkungskreis der eMO vertreten. Für junge Entrepreneure, Start-Ups und Unternehmen in Gründung bietet der eMO-Club die Möglichkeit sich zu vernetzen und Kooperationen zu initiieren.

Zusätzlich ist die eMO mit zahlreichen Netzwerken auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene partnerschaftlich verbunden und gewährleistet damit eine enge Verzahnung der intelligenten Mobilität mit angrenzenden Branchen.

 

 

Premiumpartner

Brandenburg: "Bestes Bundesland Erneuerbare Energien"

Brandenburg ist das flächenreichste Land der neuen Bundesländer. Es ist außerhalb der Städte meist dünn besiedelt, die Hälfte der Landesfläche wird landwirtschaftlich genutzt. Die Länder Berlin und Brandenburg bilden gemeinsam die europäische Metropolregion mit dem Namen Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Dies entspricht auch der für Brandenburg typischen Ausrichtung verkehrspolitischer Infrastruktur wie Autobahnen und Hauptbahnstrecken auf das inselförmig im Land gelegene Berlin. Nach der Energiestrategie 2030 des Landes Brandenburg aus dem Jahr 2012 sollen Erneuerbare Energien in Brandenburg ihren Anteil am Primärenergieverbrauch von 15,6 % im Jahr 2010 bis 2020 auf 20 % und bis 2030 auf 32 % erhöhen.

Website: http://www.brandenburg.de/

 

 

Das Logo der Berliner Verkehrsbetriebe

BVG - Berliner Verkehrsbetriebe

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sind ein modernes Dienstleistungsunternehmen, das sich mit innovativen Strategien auch im Bereich der Elektromobilität den Herausforderungen der Zukunft stellt. Netzdichte und Qualität des Berliner Nahverkehrs sind im internationalen Vergleich auf hohem Niveau und erreichen mit dem durchgehenden Nachtverkehr sogar einen Spitzenplatz. Innerhalb eines Jahres fahren die Busse und Bahnen der BVG mehr als 250 Millionen Kilometer. Umgerechnet sind das jeden Tag einmal zum Mond und wieder zurück oder 18 Mal um die Welt.

Website: http://www.bvg.de/

 

DLR - Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt e.V.

Das DLR ist das nationale Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Seine umfangreichen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit sind in nationale und internationale Kooperationen eingebunden. Über die eigene Forschung hinaus ist das DLR als Raumfahrt-Agentur im Auftrag der Bundesregierung für die Planung und Umsetzung der deutschen Raumfahrtaktivitäten zuständig. Zudem fungiert das DLR als Dachorganisation für den national größten Projektträger. In den 16 Standorten Köln (Sitz des Vorstands), Augsburg, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen, Göttingen, Hamburg, Jülich, Lampoldshausen, Neustrelitz, Oberpfaffenhofen, Stade, Stuttgart, Trauen und Weilheim beschäftigt das DLR circa 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das DLR unterhält Büros in Brüssel, Paris, Tokio und Washington D.C.

Website: http://www.dlr.de

 

 

Technische Universität Berlin

Im Forschungsnetzwerk Elektromobilität sind vier der sieben Fakultäten der TU Berlin sowie eine zentrale Forschungseinrichtung vertreten. Die Forschungen reichen von der Speichertechnologie über den Elektroantrieb und die Fahrzeugsicherheit bis hin zu der Frage, wie die Zukunft der Stadt im Zeitalter von Elektromobilität aussehen wird. Mit diesem Netzwerk wird eine Plattform für gemeinsame Projekte geschaffen und die Zusammenarbeit mit Partnerhochschulen im In- und Ausland sowie öffentlichen und privaten Institutionen gestärkt.

Website: http://www.tu-berlin.de/



Logo der UVB

Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e.V.

Die Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e.V., kurz UVB, ist wirtschafts- und sozialpolitischer Spitzenverband der Region. Ihr gehören rund 60 Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände aus Berlin und Brandenburg an. Neben den regionalen Verbänden der Industrie, von Handel und Dienstleistungen sowie des Handwerks sind auch bundesweit tätige Verbände Mitglied der UVB.

Website: http://www.uvb-online.de/