Internationale Zusammenarbeit

Bereits heute ist die deutsche Hauptstadtregion Vorreiter für innovative und nachhaltige Mobilität. Eine Vielzahl von Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung treibt das Thema in verschiedenen Projekten voran. Die Projekte decken ein umfangreiches Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten für integrierte Mobilitätsangebote und zukunftsorientierte Antriebssysteme ab: Vom Individualverkehr über Flotten im E-Carsharing, ÖPNV und in Unternehmen bis hin zum elektrischen Güterverkehr mit Nutzfahrzeugen und Elektrolastenrädern.

In den letzten Jahren haben für uns Kooperationen mit internationalen Metropolen und Regionen in Europa, Amerika und Asien zunehmend an Bedeutung gewonnen. Im Vordergrund stehen dabei:

  • der Auf- und Ausbau eines kontinuierlichen Informations- und Best Practice-Austausches,
  • die Entwicklung von länderübergreifenen Projekten,
  • die Vernetzung von Akteuren mit dem Ziel der Geschäftsanbahnung,
  • die Vermarktung von nachhaltigen Mobilitätskonzepten und -lösungen aus Berlin-Brandenburg.

News aus der internationalen Zusammenarbeit

© BPWT
29.11.2017 | News International

Effizient, sicher und on demand

Roboter-Taxis, Tür-zu-Tür-Dienste, autonome Kleinbusse – die neue Welt Mobilität verheißt Revolutionäres. Beim 5. Smart mobility Forum in Zusammenarbeit mit eMO-Premium-Partner BVG wurden die Chancen der "Automatisierung des Öffentlichen Personenverkehrs in Städten" diskutiert.

© HUSS Medien
28.11.2017 | News International

Elektromobilität im Verteilverkehr

Transgourmet, der Zustellgroßhandel für Lebensmittel, setzt sich in allen Bereichen für Nachhaltigkeit ein. Seit 09/2017 betreibt das Unternehmen in Berlin einen Elektro-LKW als vollwertigen Ersatz für einen dieselbetriebenen. Zum Ausbau der E-Mobilität im Verteilverkehr sind weitere Tests nötig.

© Sliver | Fotolia.com
27.11.2017 | News International

Mobilitätswende in Lichtenberg

Wie werden klimaverträgliche Verkehrsmittel in den Quartieren zu einer attraktiven Alternative zu privaten Autofahrten? Im Projekt "Wohnen leitet Mobilität" wollen der Bezirk und der Verkehrsclub Deutschland zeigen, wie intelligente, bequeme und klimafreundliche Mobilität etabliert werden kann.

Mitgliedschaft in internationalen Netzwerken