FAQ

Häufig gestellte Fragen zur Elektromobilität

Warum tauscht man bei einem Auto nicht einfach den Verbrennungsmotor gegen einen Elektromotor aus? Ist der Umbau nicht einfacher?
Warum ist E-Mobilität Anfang 20. Jahrhundert gescheitert?
Welchen Beitrag kann E-Mobilität zum Klimaschutz leisten?
Welche steuerlichen Vorteile gibt es für Elektromobilität? Gibt es Sonderrechte? Gibt es Subventionen?
Welcher Hersteller bieten welche Fahrzeuge an?
Wie sicher ist ein Elektroauto?
Wie schnell kann man E-Fahrzeuge maximal aufladen?
Wo kann ich mein Elektroauto reparieren lassen?
Kann ich meine Klimaanlage anmachen?
Wie weit fährt ein Elektroauto im Winter?
Was bietet mir die eMO?
Kann ich auch zu Ostsee mit Elektroauto fahren?
Warum sind die E-Autos so hässlich?
Gibt es E-Motorräder?
Warum sind E-Fahrzeuge häufig teurer?
Wie hängen kW, kWh, Nm, Ah zusammen?
Wie finde ich funktionierende, freie und für mein Fahrzeug passende Ladesäulen?
Gibt es einen Notfall/Reserve-Akku?
Kann der ADAC mir helfen, wenn ich liegen bleibe?
Wie kann ich sicherstellen, dass mein E-Auto wirklich nur mit Ökostrom betankt wird?
Wie viel verbraucht ein Elektroauto, wenn man es in Liter Benzin pro 100 km ausdrücken würde?
Wie viele Ladezyklen hält ein Akku aus?
Wie wird der Akku entsorgt, wenn er kaputt ist?
Wie viele Kilometer muss ich fahren, bevor sich der höhere Anschaffungspreis eines Elektroautos amortisiert hat?
Wie viel Gramm CO2 emittiert mein Elektroauto, wenn ich es mit Kohlestrom betanke?
Kann ich im Ausland mein E-Auto aufladen?
Wie ist die gesamte Klimabilanz eines Elektroautos im Vergleich zu einem Benziner?
Der Ladesäulenbetreiber weiß, wann ich wo parke. Wie sieht es mit dem Datenschutz aus?