Projekttitel

PlaG-inn – Nachfrageorientierte Planung, effiziente Genehmigung, innovationsorientierte Vergabe und private Finanzierung von Ladeinfrastruktur

Kurzbeschreibung

Ziel des Projektes ist die (Weiter-) Entwicklung und modellhafte Demonstration von Verfahren sowie Instrumenten, mit denen die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge im öffentlichen Raum nachfragegerecht geplant, effizient genehmigt, sinnvoll bepreist und angemessen finanziert werden kann.

© Shutterstock

Schwerpunkte

  • Nachfrageorientierte Standortplanung
  • Analyse rechtlicher und technischer Vorgaben
  • Entwicklung effizienter Regeln für die Zusammenarbeit zwischen Kommunen und Betreibern beim Aufbau der öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur
  • Möglichkeit der privaten Finanzierung von Ladeinfrastruktur durch Umsetzung eines Crowd Funding-Moduls

Projektpartner

  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) – Institut für Verkehrsforschung
  • choice GmbH
  • Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater

Assoziierte Partner

  • Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin

Laufzeit

03/2013 - 05/2016

Ansprechpartner

Prof. Dr. Thorsten Beckers
Sekr. H 33
Tel.: +49-30-314-23243
tb(αt)wip.tu-berlin.de

Technische Universität Berlin, FG Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik
Straße des 17. Juni 135
10623  Berlin

Energie und Ladeinfrastruktur